Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Fische sterben?!

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von Nisahfmn, 21. Februar 2019.

?

Wieso sterben meine Fische schlagartig?

  1. Wegen der militärhelmschnecke

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Nitritvergiftung

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Guten Tag,
    Ich und mein Freund besitzen seit 1 Jahr ein Aquarium.
    Die Fische haben wir erst nach 14 Tagen eingesetzt, als wir die Bestätigung bekommen haben vom fachhändler das die Wasserwerte passen.
    Ich mache wöchentlich einen wasserwechsel von ca. 30% manchmal auch mehr.
    Den Filter mache ich erst sauber wenn der Durchfluss gestört ist, ich nehme einen Eimer nehme AQ wasser und Wäsche ihn dort aus, nicht gründlich aber so das der Fluss wieder funktioniert.
    Wir haben einen Bestand von :
    3 militärhelmschnecken
    3 schwertträger 1 Männlich 2. Weiblich (wurde und empfohlen)
    2 platys 1w 1m
    8 guppys 6w 2 m (einige baby guppys, weiß nicht wie viele.)
    11 blaue Neons
    5 Peru salmler
    2 schmerlen
    2 ohrgitterwelse
    Unsere Wasserwerte sind laut fachhändler in Ordnung da wir es jede 2 wochen überprüfen lassen.
    Wir haben ein 120l Becken von Juwel.

    Meine Frage ist nun
    Seit einiger Zeit sterben Fische.
    Unser schwertträger ist gestern Nacht verstorben, hatte davor aber keine Anzeichen einer Krankheit (jetzt nur noch 2 Weibchen im Becken)
    1 guppy Weibchen nach 4 wurf gestorben
    Vorgestern sind auch 2 guppy Weibchen gestorben ohne sichtliche Erkrankung.
    Unsere militärhelmschnecken sehen auch sehr komisch aus, eine liegt auf dem Rücken und bewegt sich nicht mehr, 2 Stück "liegen" komisch am Glas und die eine verbuddelt sich im Kies.
    Es sind auch ca. 6 Neons verstorben.
    Woran kann das liegen?
    Meiner Meinung nach, ist unser Becken sehr gepflegt und auch gut bepflanzt.
    Kann es sein, das die Schnecken evtl. Tot sind und so das Aquarium vergiften?
     
  2. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi,

    erste (rethorische) Frage: Was bedeutet, die Wasserwerte seien in Ordnung???

    Was ich damit sagen will: Es kann hilfreich sein, die Wasserwerte konkret zu benennen.

    Als Sofortmaßnahme wäre jedenfalls großzügige Wasserwechsel sinnvoll. Da können durchaus 80 % gewechselt werden.
     
  3. Guten Tag,
    Temperatur : 26°
    KH : 7
    Ph : 7
    Gh: 13
    Das sind momentan die wasserwerte.

    Wasserwechsel habe ich vor einer ca. Einer Stunde gemacht, diesesmal auch großzügiger.
     
  4. kai71

    kai71 Mitglied

    Hallo.

    Der Nitrit Wert wäre interessant. Schertträger werden zu groß für ein 120 l Becken. Um was für Schmerlen handelt es sich denn?
    Mit Schnecken kenne ich mich so gar nicht aus, aber wenn die sich über einen längeren Zeitraum nicht bewegen, scheint da was nicht zu stimmen.

    Gruß Kai
     
  5. Hallo,
    ich denke, wenn größere Schnecken sterben, kann das schon das Wasser belasten. Holt sie am besten mal raus und schnuppert vorsichtig dran. Das riecht bestialisch, wenn die tot sind.
    Grüße
    Planthopper
     
  6. Guten Morgen,
    Die schwertträger habe ich nun meinem Bruder gegeben. Er hat ein 240l Becken hoffe das es ihnen dort besser geht.
    Nitritwert ist 0,1
    Heute sind wieder Fische gestorben, 1 blackmolly, 1 Guppy Männchen und 1 Platy..
    Ich weiß nicht was ich noch tun kann.
    Die Schnecke habe ich raus, der Geruch sitzt immer noch in meiner Nase
     
  7. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    Das hätte ich erst gemacht, wenn klar ist, woran die anderen Fische gestorben sind. So gefährdest du auch den Fischbestand deines Bruders. Es könnte sich ja trotz fehlender besonderer Anzeichen immer noch um eine Krankheit handeln.
    Wenn du dir jedoch sicher bist, dass es "nur" am Wasser liegt, würde ich großzügig Wasser wechseln bis mir die Arme abfallen. Jeden Tag. Bis sich das Problem hoffentlich von selbst erledigt.
    Ausserdem würde ich den Filter gründlich auswaschen, unter fließendem, leicht temperierten Wasser, bis kein Schmodder mehr rauskommt.
    Da ihr das AQ schon seit einem Jahr habt, sitzen die nützlichen Bakterien auch auf Deko, Pflanzen, Bodengrund. Nicht nur im Filter, und schon gar nicht im Wasser.
    Hast du die anderen beiden Schnecken auch kontrolliert, leben sie noch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2019

Diese Seite empfehlen