Fischbesatz im 60l Becken

Hallo, bin ganz neu hier und
hätte da mal fragen zu meinem Besatz (60l Nano Cube)
Habe zurzeit :
7 Blaue S Neons,
10 Rote L Neons
4 Guppys und
2 Zwergfaden drinnen
Meint ihr es ist zuviel für das Becken oder ist es noch in Ordnung?
LG Falk
 

Anhänge

  • 16140185760102324195431599357832.jpg
    16140185760102324195431599357832.jpg
    969,9 KB · Aufrufe: 38

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Falk und willkommen hier im Forum.
Nun ja, zuwenig ist es definitiv nicht. Ich bekomm da ein wenig Bauchschmerzen bei der geringen Kantenlänge und den schwimmfreudigen Neons. Wenn ich meinen Schwarm sehe wie er durch mein 560er schwimmt, mache ich mir schon so meine Gedanken.
Ansonsten gefällt mir das Aquarium sehr gut, aber ich seh auch das es noch recht neu ist.
L. G. Wolf
 

wola51

Mitglied
Moin Falk.

Auch von mir herzlich Willkomen im Forum.
Das Becken sieht schon mal recht gut aus. Wenn das ordentlich wächst, wird das bestimmt super.

Aus meiner Sicht sind diese Cubes mit der Kantenlänge von nur 40 cm aber nicht wirklich für die dauerhafte Haltung von Fischen geeignet. Da wäre ein Standardbecken mich 60cm deutlich besser. 17 Neons, 4 Guppys und 2 Zwergfadenfische (Trichogaster lalius?) halte ich für deutlich zuviel.

Die Zwergfadenfische benötigen außerdem ein dicht, bis an die Oberfläche, bewachsenes Becken. Besser sogar noch mit Schwimmpflanzen.
 

Tobi:)

Mitglied
Hallo Falk,
Dein Aquarium sieht echt schön aus, allerdings würde ich in diesem Aquarium eher Zwerggarnelen halten. Für Fischbesatz finde ich das Becken eher ungeeignet. Bei Fischen kommt es eher auf die Grundfläche an. So sind auch 60 Liter Aquarien mit einer hohen höhe weniger ,,Wert´´ als welche mit mehr Grundfläche.

Liebe Grüße Tobi
 

baum

Mitglied
Hi Falk,
da muss ich mich leider anschließen. Diese Cubes sehen schick aus, sind aber für die Fischhaltung größtenteils unpraktisch, weil den Fischen Beckenlänge zum Ausschwimmen fehlt. Die blauen Neons als kleinste Art mögen in dem Becken gehen, der Rest leider eher nicht. Ich bin keiner der Rote Neons, die nicht in Becken mit mind. 1m Kantenlänge schwimmen, als geqält ansieht. Aber 60cm dürfen es schon sein. Die Zwergfadenfische können territorial werden und da sind kurze Fluchtdistanzen, und fehlende Deckung, nicht gut. Ich würde also überlegen ob ein zweites (oder) größeres Becken möglich ist...(damit ist der erste Schritt getan, man hat immer ein Becken zu wenig ;) :cool: )
MFG
Sebastian
 

ignarus

Mitglied
Deshalb nehme man besser ein Lang&Flach. Das hat mit 60l einen Meter (!) Kantenlänge (100x30x20), oder zumindest ein Standard 54er Becken (60x30x30). Die Cubes sind wirklich außerordentlich ungeeignet zur Fischhaltung.
 
Oben