Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Feuerschwanz Haltung

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von AndSteBru, 15. Dezember 2017.

Schlagworte:
?

Feuerschwanz: Einzelhaltung oder in Gruppen?

  1. Einzelhaltung

    33,3%
  2. Gruppenhaltung

    66,7%
  1. Servus Olli und auch alle anderen ein Servus!
    Okay - ob die 5 cm reichen, werde ich bis Wochenende getestet haben, weil ich es bis dahin gemacht haben möchte! Allerdings nicht mit einem schwarzen Lappen der an nen Faden hängt und hinten einfach runter hängt wie ein Rollo.... sondern etwas eleganteres ist mir da in den Sinn gekommen, und zwar nehme ich eine 5 cm breite Styroporplatte, sprühe diese mit einem schwarzen Lackspray an und quetsche diese dann hinten zwischen Wand und Glas - das dürfte funktionieren!

    Einziges Sorgenkind wird sein, die alte Folie zu lösen, da ich - schlau wie ich war, mit einem Tixo alles fest genagelt habe, aus angst es könnte sich lösen - ja und nun soll es gelöst werden und meine angst ist die, das wenn ich beim runter ziehen der Folie, das diese reist irgendwo und ich diese Folien fetzen dann nicht mehr weg bekomme weil ich nicht dazu komme mehr, lol (ich hoffe ihr könnt mir folgen was ich meine)!

    Aber ich denke positiv (versuche ich zumindest) und werde bis Wochenende die Ergebnisse mit ein paar Bildern Dokumentieren!

    Vielen dank auf jedenfalls an euch alle für eure Antworten - lg Andreas
     
  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Wenn du Styropor mit Lackspray ansprühst wird es sich an lösen, aber wenn das dann eine reliefartige Struktur hat, kann das auch sehr reizvoll aussehen.
     
    AndSteBru gefällt das.
  3. Hallo Jörg!
    Super das du mich darauf aufmerksam gemacht hast - dann werde ich mich im Vorfeld gut Informieren beim Verkäufer, was gut auf Styropor hält - nicht das mir der ganze Zauber am Ende noch zum bröseln beginnt (das bräuchte ich zu meinem Glück gerade noch)!
    Lg Andreas
     
  4. U P D A T E No.1

    So, um es nicht immer nur bei Worten zu belassen, habe ich mir heute folgendes gekauft:

    4x Styropor Platten (150x50) mit einer Stärke von 5 cm
    1x Buntlack - tiefschwarz / Seidenmatt
    1x Malerset / Rolle+Bügel+Schale+Gitter
    1x Stanley Messer

    (alles zusammen hat nicht einmal 20.- gekostet)...

    Fortsetzung folgt.....
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2017
  5. U P D A T E No.2

    Nunmehr habe ich es doch tatsächlich geschafft, die Folie ab zu bekommen :)

    Nun kommt das Styropor drann das zurecht geschnitten werden muss und auch Lackiert werden muss!

    Fortsetzung folgt.....
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      2,5 MB
      Aufrufe:
      70
  6. U P D A T E No.3
    Die Fertigstellung!

    Nachdem ich die Materialien gekauft habe (UPDATE 1) wurde die vorhandene Folie vom Becken gelöst (UPDATE 2) und anschließend gestrichen mit einem Lack (UPDATE 3) und zu guter letzt zwischen Wand und Glas angebracht (Update 3)!

    So sieht es nun aus und ich muss zugeben, das es doch etwas gewöhnungsbedürftig aussieht, weil nunmehr alles so dunkel ausschaut und von der Optik her, kommt mir das Becken nun kleiner vor. Ich denke das dies nun der perfekte Zeitpunkt ist, meine vorhandene Lichtquelle gegen eine Led Beleuchtung aus zu tauschen um einen stärkeren Effekt zu bekommen, aber dies erst im Jänner (der Dezember war schon teuer genug wegen Nikolo, Weihnachten, Silvester und Aquarium) und da mich die neue Beleuchtung gefühlte 400 .- kosten wird, muss das AQ noch 2 Wochen mit dieser Beleuchtung zurechtkommen!

    Lg Andreas
     

    Anhänge:

    • x.jpg
      x.jpg
      Dateigröße:
      3,1 MB
      Aufrufe:
      55
    • xx.jpg
      xx.jpg
      Dateigröße:
      2,3 MB
      Aufrufe:
      79
  7. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    das sieht total geil aus! Dein Beckn ht viel mehr räumliche Tiefe bekommen und der Blick wird nicht duch die vermurkste Folie abgelent. Wenn der Hintergrunf erstmal mehr bewachsen ist, sieht man davon auch kaum noch was. Ausserdem ist es erstmal eine Gewöhnungssache.

    Gruß
     
  8. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    Du musst keine Angst haben, dass Dir eine dunkle Folie wertvolles Licht schluckt.
    Durch den Brechungsindex Glas/Luft, gibt es eine Totalreflexion des auf die Scheibe prallenden Lichtes in das Aquarium zurück. Der Eindruck eines dunkleren Beckens trügt also.

    Gruß
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen