Bis 200L Eheim Vivaline 180 l

Hallo,
Ich erkläre die Krise für offiziell beendet :):cool:
und kann das Becken wieder genießen.
Wenn ich reinschaue suche ich nicht mehr panisch nach Algen sondern erfreue mich an Fischen und Pflanzen.
Apropos Fische, meine Dornaugen haben einen neuen Lieblingsplatz, sie hängen jetzt oft auf dem Stumpf der rechten Wurzel, siehe Bild.
Das sieht zwar aus als wären sie eingeklemmt, sind sie aber nicht.
Gruß,
Svenja
 

Anhänge

  • 20201024_214542.jpg
    20201024_214542.jpg
    3,8 MB · Aufrufe: 74
  • 20201024_214647.jpg
    20201024_214647.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 71
Hallo,
Auch hier mal wieder der aktuelle Stand.
Ich hab die Pflanzen ein wenig neu sortiert.
Der Sumatrafarn mußte weichen, dafür ist da die Pogostemon quadrifolius hingewandert was auf der rechten Seite mehr Licht für das rote Tausendblatt und die Pogostemon erectus bedeutet. Und die Eichhornia kommt endlich wieder richtig zur Geltung.
Demnächst muß ich dann nochmal die Corymbosa compakt ausdünnen,die sind im unteren Bereich ein wenig stakelig geworden.
Ansonsten läuft's auch hier.
Gruß,
Svenja
 

Anhänge

  • 20201219_203518.jpg
    20201219_203518.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 51
  • 20201219_201859.jpg
    20201219_201859.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 51
  • 20201219_201913.jpg
    20201219_201913.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 47

Wolf

Moderator
Teammitglied
Ach Svenja,
Langsam wird es mir lästig dich immer wieder zu loben, aber das Becken sieht wie immer super aus und du hast recht, die Eichornia macht sich da richtig gut.
L. G. Wolf
 

Marcel-

Mitglied
Hallo,
wieder einen Monat weiter und ,toitoitoi, es entwickelt sich gut.
Ich hatte nochmal eine 3-tägige Dunkelkur nachgeschoben nachdem ich noch 2 winzige Blaualgenherde entdeckt hatte.
Das hat mich dann die letzten Reste des Kubaperlkrauts gekostet, aber seitdem hab ich keine Blaualgen mehr entdeckt.
Eigentlich müsste ich auf der rechten Seite die Plätze der Pogostemon quadrifolius und der erectus (die man hinter der Qudrifolius und dem roten Tausendblatt nämlich gar nicht mehr sieht) tauschen, aber jetzt wo's scheinbar wieder läuft trau ich mich nicht so recht an größere Veränderungen.
Ansonsten hab ich das Wasser ja jetzt auf aufgesalzenes Osmosewasser umgestellt,das scheint ganz gut zu funktionieren.
Einzig die Zitronensalmer machen mich stutzig.Gelb ist nämlich nur einer...
Gruß,
Svenja
Hallo Svenja,
sind deine Zitronensalmler noch gelb geworden?
 
Hallo Marcel,
Sie sind auf alle Fälle gelber als am Anfang.
Woran's liegt?
Keine Ahnung :rolleyes:
Vielleicht daran das ich in dem Becken jetzt nicht mehr so viel drinrumhantiere.
Gruß,
Svenja
 
Hallo,
Auch hier mal wieder der Stand der Dinge.
Alles in allem läuft's gut.
Ich habe die Eichhornia noch ein wenig versetzt, da wo die kleine Lücke ist eine Cyperus helferi (aus dem 38l Becken) gepflanzt. Mehr sollen folgen, muss aber erst schauen wann im Laden mal wieder was zu haben ist.
Ein Teil des roten Tausendblattes habe ich auch entfernt, das wird nicht so recht was. Es bekommt schöne neue Triebe die dann aber braun werden. An die Stelle hab ich Ableger der Eleocharis montevidensis aus dem 90cm Becken gepflanzt in der Hoffnung das die gut anwächst und Ausläufer bilden wird.
Achja, und es läuft jetzt eine Strömungspumpe. Der Boden ist jetzt schön sauber, dafür sind Schwebeteilchen im Wasser.
Muß bei Gelegenheit vielleicht mal mehr Watte in den Filter packen.
In den anderen Becken ist das nicht so arg.
Was ich in dem Becken immer wieder liebe ist die Alternanthera reineckii mini.
Das sind mittlerweile sehr stämmige, richtig dunkelviolette Pflanzen, da freu ich mich jedesmal wieder drüber.
Gruß,
Svenja
 

Anhänge

  • 20210131_202518.jpg
    20210131_202518.jpg
    3,7 MB · Aufrufe: 27

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Svenja,
Ja das Wasser ist etwas trübe, aber ansonsten sieht es gut aus. Das interessante an der alternanthera ist, das die tatsächlich richtig verschieden sind. Meine rosanervige kommt auch viel besser als die normale und das im selben Becken mit dem selben Licht. Inzwischen habe ich die normale entsorgt, da sie mir zu viel gezickt hat, dafür habe ich nicht die Geduld.
Die cabomba kommt bei mir ja richtig gut, aber dafür veralgt mir ständig das Tausendblatt. Da schau ich auch nicht mehr lange zu.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Sabrina,
das ist eine Eichornia von mir. Die kannst du ja auch bald halten. Die geht ohne Co2 definitiv nicht.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hi Wolf und Svenja,

ah ok. Die ist echt hübsch.
Na, erstmal muß ich die Anlage ja zum laufen kriegen. ;)
Hallo Sabrina,
Auf jeden Fall, denn die Pflanze stirbt bei mir tatsächlich nach drei Wochen ohne Co2 ab. Ansonsten ist sie sehr einfach und schnell wachsend. Man muss sie aber unbedingt rechtzeitig schneiden,macht also Arbeit.
L. G. Wolf
 
Hi Wolf,

och, ich muss ja jetzt schon so ziemlich jedes We die Vallis zurück schneiden. Also von daher.... Aber erstmal die Technik in Gange setzen und dann schaun mer mal. ;)

Svenja, Du hast immer so hammer Pflanzen, von denen ich noch nie was gehört habe.
 
Hi Wolf,

im Nachgang ist mir dann auch eingefallen, das Du ja auch immer wieder mir unbekannte Pflanzen hast. ;)
Bzgl der Eichhornia gucken wir dann mal, wenns so weit ist. ;)
 
Hallo,
das Becken läuft weiter gut.
Da ich mich aber immer wieder über das nicht wirklich klare Wasser hier geärgert habe, habe ich einen größeren Filter geholt.
Einen Teil der alten Filtermaterialien hab ich wiederverwendet und den Schmodder in den neuen Filter gekippt, so das ich denke das es da keine Probleme geben wird.
Das Wasser ist jetzt definitiv klarer und auch die Strömung ist besser.
Vielleicht schaffe ich es jetzt mal hier den Wasserwechsel auf 2 wöchentlich umzustellen, die Wasserwerte geben das her, nur hat mich bisher immer der Dreck auf dem Boden gestört, mit der neuen Strömung könnte das besser werden.
Pflsnzentechnisch hab ich mich vom roten Tausendblatt getrennt, das wurde einfach nicht richtig schön.
Dafür hab ich aus dem anderen Becken Ableger vom Eleocharis montevidensis hier reingesetzt und hoffe das es anfängt ein wenig zu wuchern

Das Apistogramma nijsenni Paar hat sich übrigens wieder gut eingelebt, ich glaube sogar das sie ein neues Gelege unter einem Stein haben.
Allerdings haben sie hier wohl keine Chance da welche durchzubringen.
Spätestens wenn die rauskommen werden sich die Zitronensalmer da drauf stürzen.
Apropos Zitronensalmer, die sind jetzt schön gelb. :)
Denke es läuft.
Gruß,
Svenja
 

Anhänge

  • 20210221_174307.jpg
    20210221_174307.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 18
  • 20210221_174351.jpg
    20210221_174351.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 18
  • 20210221_174517.jpg
    20210221_174517.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 17
  • 20210221_174541.jpg
    20210221_174541.jpg
    3 MB · Aufrufe: 18

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Ein sehr schönes Becken und es freut mich das es so gut läuft.
Bei mir wächst das Tausendblatt wohl sehr gut, setzt aber ständig Grünalgen an. Es sind immer nur die drei Pflanzen, das rosanervige Papageienblatt, das Tausendblatt und die walichii. Wobei die letztere vielleicht bald ausgestorben ist.
L. G. Wolf
 
Hallo Wolf,
Die Wallichii im 38l ist auch fast weg...
Das ging so lange gut bis die anderen Pflanzen der das Licht genommen haben....
Ist das rosanervige Papageienblatt noch was anderes als die Alternanthera reineckii mini?
Gruß,
Svenja
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Svenja,
Ich denke schon. Sie wachst wohl auch sehr langsam und sieht auch ähnlich aus, aber hat eben helle Blattadern.
L. G. Wolf 16139354958518401838810566435674.jpg16139355215036770706353373237505.jpg
 
Hallo,
Auch hier ein kurzes Update.
Soweit scheint der Filterwechsel ganz gut geklappt zu haben, bei den Fischen gab es keine Auffälligkeiten.
Ein paar Grünalgen zeigen sich gerade auf ein paar Pflanzen, noch beunruhigt mich das allerdings nicht.
Die Eleocharis montevidensis scheint hier auch angewachsen sein, scheint so das man für manche Pflanzen einfach viele Versuche braucht bis es denn dann mal klappt. Umso schöner wenn es dann klappt.
Gruß,
Svenja
 

Anhänge

  • 20210228_170005.jpg
    20210228_170005.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 18
  • 20210228_170041.jpg
    20210228_170041.jpg
    3,4 MB · Aufrufe: 18
  • 20210228_170057.jpg
    20210228_170057.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 19
Oben