Bis 200L Der 2. Anlauf - diesmal in größer

Wolf

Mitglied
Hallo Svenja,
Na so schlecht sehen deine Pflanzen aber noch nicht aus. Dein Tausendblatt könnte schöner sein, aber sonst geht es doch.
L. G. Wolf
 
Hallo Wolf,

aber sonst geht es doch.
Ach Wolf, über das Stadium damit zufrieden zu sein bin ich leider raus.
Mein Ehrgeiz hinsichtlich des Planzenwachstums ist zwar vermutlich doch geringer als Deiner, aber durchaus vorhanden.
Wenn ich allerdings eins bis jetzt gelernt habe, auch die fieseste Algenplage wird irgendwann überwunden-auch wenn's mal länger dauert...
Gruß,
Svenja
 

Wolf

Mitglied
Hallo Svenja,
In Deutschland wird eigentlich immer alles verboten, aber das es Algen gibt leider nicht.
Ich habe jetzt innerhalb von zwei Tagen Grünanlagen auf meinem neuen Papageienblatt, auf der aromatika und auf dem Tausendblatt, im 70er.
Ich habe nicht gedüngt, nicht am licht gedreht und auch kein Wasserwechsel gemacht. Die waren auf einmal da und komischer Weise nur auf diesen Pflanzen. Interessant ist das sie 10cm neben dem neuen Papageienblatt, auf dem alten nicht sind.
Du siehst, andere haben die selben Probleme.
L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo Svenja,
Das ist eher zuviel als zuwenig. Das sollte also nicht das Problem sein. Die Algen sind auch nur mittig im Aquarium. Ich sitz das aus. Ein WW hab ich schon gemacht und der Filter ist auch gereinigt. Vielleicht hat der Filter zu viel Fe abgegeben.
L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo Svenja,
Ob es gegen meine Algen hilft, weiß ich nicht, aber jedenfalls sind die schwebestoffe weniger. Diesmal war der schmutz sehr komisch, gar nicht so schleimig, sondern eher staubig.
L. G. Wolf
 

fischolli

Mitglied
Moin Wolf,

verändere doch mal die Ausströmungsrichtung enies Filters, wenn das geht und schau, ob sich dann etwas ändert.

Gruß
 

Wolf

Mitglied
Hallo Olli,
An das hatte ich auch schon gedacht, aber eigentlich sind die Algen nicht in der Strömung. Aber danke, oftmals übersieht man das naheliegendste. Ich gestern noch mal einwenig am Licht gedreht.
 
Oben