Black molly wird silbrig.

Hallo, ich habe einen Black Molly der immer mehr die Farbe verliert, wenn man das so sagen kann. Er verhält sich unauffällig frisst normal und die Ausscheidung ist auch normal. Es gibt keinen neuen Besatz oder andere Änderungen am/ im Becken. Er war mal so schwarz wie auf dem Foto das Weibchen ist. Ich habe nun die Fische seit ca. 8 Monaten und er hat über die ganze Zeit mehr und mehr die „ Schwärze“ verloren. Also das ist nichts was binnen paar Tagen oder Wochen kam. Ich glaube nicht das er krank ist ( andere Fische keine Veränderung der Schuppen ) aber ich finde nichts im Internet auf was das zutrifft? Verlieren einige Fische vielleicht im Alter die Farbe so wie wir grau werden ?



kurz zu meinen Aq. Daten :

-Becken 54 l ( ich weis mittlerweile Fische halten ab 60l aber mir wurde das so im Fachgeschäft damals


- 2 black mollys
- 4 goldenmollys
- paar Schnecken
- Gut bepflanzt
- echtholzdeko
- Essen ist abwechslungsreiche

zu den Wasserwerten :
Ich kenne nicht die genauen Punkte die man kennen muss aber ich gebe regelmäßig eine Probe im Fachgeschäft ab und sie sagten alles sei im grünen Bereich.

Wasserwechsel ca alle 7-10 Tage ca 30-50 %
 

Anhänge

  • FF04368F-6A45-4A61-B2B0-A81BE0B79CC3.jpeg
    FF04368F-6A45-4A61-B2B0-A81BE0B79CC3.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 27

Ago

Mitglied
Hallo Minkalin,

es tut mir leid, daß Du keine Antworten bekommen hast.

Guck mal hier:

Wenn Black Mollys nicht rein gezüchtet sind, können sich schwarze Jungfische mit der Zeit umfärben. Da Deine Fische keine anderen Symptome zeigen, die auf eine Krankheit schliessen lassen, liegt das nahe.

Dir bleibt also nichts anderes, als Deine Fische gut zu beobachten, um sofort reagieren zu können, sollten doch noch Krankheitssymptome auftreten.
 
Hi,

das scheint nix schlimmes zu sein, bei mir wird auch einer der Mollys hell. Der Züchter, wo ich meine her habe, hatte auf der Börse seinerzeit auch Gold Mollys im Angebot und ich glaub, Silberne hatte er auch... Von daher... Bei Goldfischen gibt es das übrigens auch. Die werden öfters mal im Alter weiß. Hab ich selber im Teich bei mir erlebt. ;)
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi,

auch meine Prachtbarben werden im Alter weißlich.
Ob das bei Mollys so ist, weiß ich nicht. Aber auf dem Foto wirkt dein Molly eigentlich gesund (abgesehen von der Farbe).
Ich würde ihn einfach im Auge behalten.
Wenn Flossenklemmen, trübe Augen, ausgefranste Flossen oder ähnlich Auffälliges dazu kommt, solltest du halt schnell reagieren.
 
Ich danke euch, ich werde ihn und die anderen im Auge behalten für alle Fälle , aber da es über Monate nun so ist das er sich silbrig färbt glaube ich auch eher das es am Alter liegt oder wie ihr geschrieben habt das er ein mix sein könnte von einem Silbernen
 
Oben