Bau meiner Aquarium Rückwand

So hier wieder ein kleines update. Habe gestern die Schieferplatten mit ins Becken gebacht. Habe diese gestern mit AQ-Silikon verklebt und 24 Stunden trocknen lassen. Heute kam endlich Wasser rein. Hier ist erstmal das Ergebnis.

P.S. Das AQ war bei dem Foto noch nicht ganz gefüllt.
 

Anhänge

  • rueckwand_102k.jpg
    rueckwand_102k.jpg
    65,5 KB · Aufrufe: 579
  • rueckwand_103k.jpg
    rueckwand_103k.jpg
    69,1 KB · Aufrufe: 589
A

Anonymous

Guest
sieht schon ganz gut aus.
die beckenform gefällt mir!

lösen tut sicjh nix oder so?

hab gestern 2 schichten harz aufgetragen heute nochmal am boden.
nun muss es 7 tage trocken, dachte ich hör nid recht ... :shock:
bau sie aber morgen warscheinlich ein und mach die Steine schonmal rein.
das kann dann hier auch durchtrocknen im warmen gehts eh bessa.
mach dann noch ein Bild wennse drin ist.
 
Hi,

was fürn Harz haste denn genommen?
7 Tage ist schon bissel übertrieben, eventuell Polyester erwischt?

Epoxi ist in der Regel in 24h komplett durchgehärtet, natürlich gibts noch andere Harze für 20minuten und auch länger, aber meist nimmt man das 24Stunden Harz.
Das ist nach den 24 Stunden auch fest, ist dem nciht so gibts nur zwei Möglichkeiten...

1) Harz falsch angerührt
2) nicht warm genug zum härten

bei Nr1: schmeiß die Rückwand weg
bei Nr2 : stell die Rückwand ins warme (ist eh empfehlenswert)

Ist das Harz dan trocken nochmal ordentlich wässern und gut.


grüße
Sascha
 
A

Anonymous

Guest
Der Siedler schrieb:
Hi,

was fürn Harz haste denn genommen?
7 Tage ist schon bissel übertrieben, eventuell Polyester erwischt?

Epoxi ist in der Regel in 24h komplett durchgehärtet, natürlich gibts noch andere Harze für 20minuten und auch länger, aber meist nimmt man das 24Stunden Harz.
Das ist nach den 24 Stunden auch fest, ist dem nciht so gibts nur zwei Möglichkeiten...

1) Harz falsch angerührt
2) nicht warm genug zum härten

bei Nr1: schmeiß die Rückwand weg
bei Nr2 : stell die Rückwand ins warme (ist eh empfehlenswert)

Ist das Harz dan trocken nochmal ordentlich wässern und gut.


grüße
Sascha

habs bei klebstoffprofi gekauft.
in der anleitung steht 48 stunden klebefrei und 7 tage ausgehärtet.
hab extra nochmal angerufen und er meinte ich solls schon 7 tage lassen oder 5 vor ner heizung.

ist das exoxydharz extra für aquarien.
fest ists schon. hab heut nochmal n anstrich gem,acht am boden und morgen bau ich sie ein und dies teine kommen mal rein eventuell sand.
dann lass ichs noch trocknen ne weile.
 
Hi,

dann muß es auch so lange härten :wink:
Heizung ist sehr zu empfehlen, am besten in nen Karton und den mit der offenen Seite an die Heizung und mal 8 Stunden schwitzen lassen.

Spezielles AQ Harz braucht man aber nciht unbedingt, sobald das Harz fest ist gibt das nix mehr ab und reagiert auch mit nix, kannst sogar Säure drüberkippen und es passiert nix.

grüße
 
A

Anonymous

Guest
Der Siedler schrieb:
Hi,

dann muß es auch so lange härten :wink:
Heizung ist sehr zu empfehlen, am besten in nen Karton und den mit der offenen Seite an die Heizung und mal 8 Stunden schwitzen lassen.

Spezielles AQ Harz braucht man aber nciht unbedingt, sobald das Harz fest ist gibt das nix mehr ab und reagiert auch mit nix, kannst sogar Säure drüberkippen und es passiert nix.

grüße
ja werds über nacht neben die heizung stellen und morgen eventuell.
und dann morgen mittag vielleicht einbauen, mal schauen.

gibt es dämpfe ab wärend dem kompletten aushärten?
oder sollte das lieber doch nid ins aquarium im schlafraum?
 
Hallo Stullenandy,
ich werde nächste Woche mit dem gleichen "Projekt" anfangen.
Ein Freund hat mir nur zu bedenken gegeben, dass die Rückwand absolut wasserdicht eingebaut werden muß, wegen Faul- und Brackwasser.
Wie verhinderst Du das?

Gruß
Steffen
 
hallo ihr,
hut ab andy,cooles becken. besser hätte ich die rückwand auch nicht hinbekommen. :lol: bleibt das nun alles so oder begrünst du noch ein wenig . vieleicht noch etwas moos an sen steinen oder so ,hast du sowas in der art noch vor oder bleibt das nun so ? aber wie auch immer ,ich find das auch so absolute klasse ,hast dir ein spitzen unikat geschaffen ,da gibt es nichts zu meckern

gruss

Tom
 
<TOM> schrieb:
hallo ihr,
hut ab andy,cooles becken. besser hätte ich die rückwand auch nicht hinbekommen. :lol: bleibt das nun alles so oder begrünst du noch ein wenig . vieleicht noch etwas moos an sen steinen oder so ,hast du sowas in der art noch vor oder bleibt das nun so ? aber wie auch immer ,ich find das auch so absolute klasse ,hast dir ein spitzen unikat geschaffen ,da gibt es nichts zu meckern

gruss

Tom

Danke, da es ein Malawiebecken (also Steinbecken) ist, wird es auch so bleiben, denke ich. Ich habe nun beide Filter angeschlossen, Heizung drin, sowie eine Nanostream 6025 als "Tages-" Strömung drin. Jetzt heißt es nur noch messen, messen, messen... läuft seit ca. 1,5-2 Wochen ein. Evtl. kann ja schon nächstes WE mit dem Besatz begonnen werden. Mal schauen...
 
wiemens schrieb:
Hallo Stullenandy,
ich werde nächste Woche mit dem gleichen "Projekt" anfangen.
Ein Freund hat mir nur zu bedenken gegeben, dass die Rückwand absolut wasserdicht eingebaut werden muß, wegen Faul- und Brackwasser.
Wie verhinderst Du das?

Gruß
Steffen

Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder du baust diese wirklich 100% Wasserdicht in dein AQ ein (ist im Normalfall kaum möglich) oder du sorgst auch hinter der Wand für ein wenig Bewegung. Ich habe die Wand mit entsprechenden Löchern (1 cm Bohrungen) versehen. Auf der Rückseite des "Technikschachts" ist ein etwas größeres Gitter, dort saugen die Filterrohre auch an, so dass eine Zirkulation entsteht.
 
A

Anonymous

Guest
Stullenandy schrieb:
wiemens schrieb:
Hallo Stullenandy,
ich werde nächste Woche mit dem gleichen "Projekt" anfangen.
Ein Freund hat mir nur zu bedenken gegeben, dass die Rückwand absolut wasserdicht eingebaut werden muß, wegen Faul- und Brackwasser.
Wie verhinderst Du das?

Gruß
Steffen

Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder du baust diese wirklich 100% Wasserdicht in dein AQ ein (ist im Normalfall kaum möglich) oder du sorgst auch hinter der Wand für ein wenig Bewegung. Ich habe die Wand mit entsprechenden Löchern (1 cm Bohrungen) versehen. Auf der Rückseite des "Technikschachts" ist ein etwas größeres Gitter, dort saugen die Filterrohre auch an, so dass eine Zirkulation entsteht.

moin,

das ist so ne sache dahinter...
habe gestern abend das 300liter becken nun zum ersten mal voll gemachtm it der rückwand und dens teinen fürs wässern.
habe teilweise auch 5mm platz hinter der rückwand. nicht viel, denke das wird gehen, muss ich mal beobachten.
 
A

Anonymous

Guest
hey, wie ist die Nanostream 6025 ??
habe meine stömungspumpe un mal getestet, das ist laut wie sau und vibrtiert :(
 
käpplelupfer schrieb:
hey, wie ist die Nanostream 6025 ??
habe meine stömungspumpe un mal getestet, das ist laut wie sau und vibrtiert :(

Ja, ich finde sie auch zu laut. Sie brummt aber richtig stark nur in den ersten 1-2 Minuten, danach ist sie relativ leise, aber nicht lautlos. Hast du eine leisere Alternative? Würde mich evtl. auch interessieren!
 
A

Anonymous

Guest
Stullenandy schrieb:
käpplelupfer schrieb:
hey, wie ist die Nanostream 6025 ??
habe meine stömungspumpe un mal getestet, das ist laut wie sau und vibrtiert :(

Ja, ich finde sie auch zu laut. Sie brummt aber richtig stark nur in den ersten 1-2 Minuten, danach ist sie relativ leise, aber nicht lautlos. Hast du eine leisere Alternative? Würde mich evtl. auch interessieren!
habe die :
http://www.fischfuttertreff.de/product_ ... ucts_id/62

der shopbetreiber meinte sie sollte leise sein.
leider brummt sie aber ziemlich und vibriert.
er hat mir angeboten sie auszutauschen.
ich werd sie denk ich mal zurück schicken.
 
Also ich lasse meine Nanostream immer tagsüber von ca. 10 bis 17 Uhr laufen. Abends beim gemütlichen Zusammensitzen im Wohnzimmer ist dann sowieso komplette Ruhe. Stört mich als nur sekundär, dass man die 6025 ein wenig hört.
 
A

Anonymous

Guest
Stullenandy schrieb:
Also ich lasse meine Nanostream immer tagsüber von ca. 10 bis 17 Uhr laufen. Abends beim gemütlichen Zusammensitzen im Wohnzimmer ist dann sowieso komplette Ruhe. Stört mich als nur sekundär, dass man die 6025 ein wenig hört.

ja das hab ich mir auch schon gedacht ur tagsüber.
aber bin auch am überlegen, weil ich denke der strahl recht startk und hart ist.
ist denk ich nicht so gut.

muss mal kucken ob ich eventuell eine 1200l/h nehme statt 200l/h
 
A

Anonymous

Guest
hab mir eben die eheim aquaall powerhead gekauft 20 euronen.
gleich mal rein machen heut abend, mal schauen ob die 650l/h ausreichen.
ich geb dann bescheid.
die andere geht zurück, das mörderteil...
 
Oben