Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

aquarien transport

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Naddl92, 15. Januar 2006.

  1. hallo!
    da wir in meinem zimmer laminat legen wollen, muss das aquarum kurzzeitig aus dem raum. da ich ja fische und so da drin hab, weiß ich nicht, wie ich das transportieren soll. kann mir jemand helfen?
     
  2. die Fische und das Wasser müsse raus. Am besten füllt du alles in Eimer, damit du das Wasser hast, was schon vorher im AQ war. Und den Filter legst du am besten mit in einen Eimer der mit AQ-Wasser gefüllt ist.

    Sonst wüsste ich ncihts. das ganze AQ zu heben, ist zu schwer und zu riskant wie ich denke,
     
  3. servus!

    da du bloß ein 54L aquarium hast würde ich das vllt. doch komplett transportieren (ist ja nicht weit). lass das wasser bis auf wenige cm ab, sodass noch genug für die fische bleibt! das abgelassene wasser hebst du zwischenzeitlich in eimern auf und lässt es am neuen standplatz sofort wieder ein. sollte ja nicht länger als 10 min dauern.

    schnapp dir 2 kräftige männer (oder frauen) aus deiner familie, die schaffen das schon!

    gruß, tim
     
  4. Hi,

    bei einem kleinen Becken (54L, richtig?) reicht es, einiges an Wasser abzulassen und das Becken mit Unterschrank vorsichtig zu tragen. Wenn du Steine oder soetwas im Becken hast, die vielleicht an die Scheiben stoßen könnten, solltest Du die rausnehmen.

    Grüße,
    Andy
     
  5. Hi,

    ich habe mein 112 Liter Becken mit Unterschrank auch schon mal hochheben müssen, um unter den Schrank etwas Trittschallisolierung zu verlegen.
    Ich habe festgestellt, dass bei Laminat, sich die Erschütterungen beim gehen ans Becken übertragen und die Fische dann immer "zucken".
    Würde dir also auch raten, ein Stück Teppich, oder ähnliches unter den Unterschrank zu tun.

    Ich hab das Wasser halb rausgelassen und dann hochgehoben. War aber ordentlich schwer.

    An deiner Stelle würde ich versuchen ein Rollbrett zu bekommen, wie bei Umzügen verwendet. Das ist stabil und die kannst das Aquarium beqem durch die Wohnung fahren.

    Ein Skateboard würde notfalls auch gehen, sind ja auch für hohe Gewichte konzipiert.

    Gruß Tobi
     
  6. Hier sollte man aber beachten, dass ein Skateboard Gelenke hat, um die Richtung zu ändern. Wenn das Gewicht des Schrankes und des Beckens das Board einseitig belasten, kippt die ganze Geschichte um oder das Becken rutscht vom Schrank herunter!!!

    Vorsichtig ist da geboten, aber durchaus machbar!

    Ich habe meinen Unterschrank wechseln müssen. Dabei hab ich zwei Drittel des Wassers herausgeholt, das Becken weggetragen und auf einem Tisch platziert, den Schrank getauscht, Becken drauf und wieder Wasser rein. Dauert insgesamt 30 Minuten. Fische hatte ich jedoch keine drin, aber ist mit Fischen auch machbar! :)
     
  7. Sieh aber zu daß du neue Eimer benutzt , denn in Muttis Putzeimer können Rückstände von irgendwelchen Reinigern sein. Bei diesem Becken wird es reichen die Hälfte abzulassen. Ich würde den Rest wie bei einem "grosszügigem Wasserwechsel " einfach mit frischem Wasser auffüllen.
     
  8. Hab auch schon mal ein 240l Becken komplett mit Unterschrank in einen anderen Raum umgestellt.
    Hab mir im Baumarkt zwei Transportroller besorgt. Das Becken habe ich fast leer laufen lassen.
    Die Fische waren mit dem Filter und dem AQ Wasser zur überbrückung in einem 120l Becken gelandet.
    Den Schrank auf einer Seite angehoben und Transportroller drunter und dann die andere Seite angehoben und Transprotroller drunter.

    Da du aber ein 54l Becken hast, einfach wie schon vorgeschlagen Wasser halb raus in Eimmer und auf andere Stelle tragen.
     

Diese Seite empfehlen