Aquarien Besatz 120l becken

Guten Tag,
Hoffe ihr könnt mit helfen und mir ein paar Tips geben. Ich habe ein Aquarium 120l übernommen.

Der übernommene Besatz besteht aktuell aus 2kleinen Skalaren(weiß das sie mehr Platz benötigen, werde die Tiere auch zügig abgeben)
1 kleiner Antennenwels
2 Ottos
2 kleine honigguramis/ goldene zwergguramis
3platys
Ca 6 phantomsalmler

Würde der Besatz ohne Skalare funktionieren? Wenn nicht was kann verändert werden abgesehen von den skalaren, die suchen schon ein neues Heim.

Werte bei mir sind ph 7, wasserhärte ca bei 10, Temperatur 26°C
 

Wolf

Mitglied
Hallo,
Ohne die Skalare hätte ich keinen Schmerz mit deinem Besatz, allerdings leg ich großen Wert auf meine Pflanzen und würde den Antennewels als erstes abgeben.
L. G. Wolf
 
Ok, erst mal vielen Dank für die schnellen Antworten. Sollte ich noch etwas aufstocken? Oder reicht das so? Und könnte ich bei genügend dichter Bepflanzung ein paar Garnelen dazu setzten?
 

Wolf

Mitglied
Hallo,
Ich würde sagen, ja das geht. Gerade Moose machen sich als versteck für Garnelen sehr gut.
L. G. Wolf
 

fischolli

Mitglied
Moin,

ohne die Skalare geht das prima. Hast das Becken im laufenden Betrieb übernommen oder komplett neu aufgesetzt? Wenn das schon gut eingefahren ist, würde ich die Otocinclus aufstocken, die leben auch gern in einer größeren Gruppe.

Stell doch mal ein Foto deines Beckens ein.

Gruß
 
Hab becken im laufenden Betrieb übernommen. Sind auch 2wurzeln mit einigen Algen leider drin. Die Otos habe ich jzt auf 4qufgestockt
 

Wolf

Mitglied
Moin,

ohne die Skalare geht das prima.

Gruß
Hallo,
ich meinte natürlich auch erst wenn die Skalare weg sind. Die wolltet er ja abgeben. Wobei in meinem 375L Becken hatte ich auch eine gesunde Population von red fire mit 4 Skalaren. Die hatten sich schneller vermehrt als die Skalare sie fressen konnten.

L.G. Wolf
 
Oben