AQ planung 250cm x 30cm x 50cm

A

Anonymous

Guest
Wie gesagt, ich hatte da mal sehr schöne rote Südamerikabarsche gesehen. Muß mal nachschauen wie die hießen. Waren echt tolle Tiere aber auch relativ groß. Aber bei übert 2m Beckenlänge sollten die passen. Gäbe dann einen schönen Kontrast!
 
@michaellang

Hallo,

habe interesse an deinem Vorschlag, zeig mir doch mal einen Link, oder poste mir den Namen.

MfG
 
Ich bin auch der Meinung das du ruhig größere Fische bis zu 15cm in einem 30cm breitem Becken halten kannst, sofern es eine entsprechende Länge hat. Kommt aber auch immer auf den Fisch drauf an. Buckelkopfbarsche (Steatocranus casuarius) sind fast nur in der Höhle. Salmer schwimmen viel und hektisch rum und bräuchten daher mehr Platz. Skalare sind eher ruhige Tiere und würden daher mit 30cm, meiner bescheidenen Meinung nach, gut zurecht kommmen.
Bei dieser großen Länge wäre ein Salmerbecken nicht schlecht. Mit mehreren Schwärmen Neons, Rotkopf und sowas. Und Skalere.
Aber das ist alles Geschmacksache. Ostafrikanische Barsche würde ich vielleicht nicht nehmen, weil ich die irgendwie mit Steinaufbauten und riesen Rückwandformationen in Verbindung bringe. :roll:
Edit: sehe grade das ich vorher im Text zu Ostafrikanischen geraten habe. :oops: Freue mich über Fotos!
Gruß, opn
 
Hallo Chris,
Dein Pflanzenpaket ist unterwegs :D
Es ist wirklich ein kleines Päckchen geworden ich wünsch dir viel Spass damit....
Freue mich dann auf neue Bilder...

Alles Gute Andrea
 
@supererni

Hallo,
danke für die Pflanzen, bin gespannt wie sie in meinem neuen AQ wirken.

Nach langen Verzögerungen, wird das AQ morgen geliefert.
Und natürlich werde ich den weiteren Aufbau hier mit Bildern festhalten. :D

MfG
 
Hi,

super, ich glaub, dass wird richtig gut.
Ich hab es jetzt nicht ganz verfolgt. Steht der Besatz denn schon endgültig ? Bleibt es bei den Geophagus ?.

Und wenn du mir einen ganz großen Gefallen tun willst, mach doch mal ein Video von den Lichtsimulationen *frechgrins

Ich denke dadurch das du durch das Becken durchschauen kannst hast du auch nicht das große Problem der mangelnden Tiefe.

Sehr schön.
 
A

Anonymous

Guest
AQ-Planung 250cm x 30cm x 50 cm

Hallo,

weil du gerade ein Barschbecken einrichten möchtest

Ich habe seit 3 Monaten ein Barschbecken mit Feuermaulbuntbarschen.
Größe des Beckens 160 x 50 x 50 cm und 3 W und 2 M.
Es ist äußerst interessant diese Fische bei der Paarung zu beobachen wen
sie blutrot an Kopf, Kiemen und Bauch werden.
Diese Barsche habe den Vorteil das sie nicht Aggresiv sind.

Ich habe wegen Veralgungsgefahr in fast all meinen Becken 2 oder 3 Black Molly´s drinnen.
Die Barsche ignorieren die Mollys total und der nächste Vorteil,
die Feuermaulbuntbarsche lassen sogar Pflanzen in Frieden.

Ich habe feinfiedrige Pflanzen im Aquarium und auch Pflanzen die
für ein Barschbecken gedacht sind.
Nach dem Kauf ca 3 Wochen später waren die ersten Jungfische
einfach über Nacht da und die Eltern bewachen diese Kleinen
mit all ihrer Kraft und großer Ausdauer.

Die Jungfische haben für mich, der das erstemal Barschenachwuchs
hatte eine ganz interessante Verhaltensweise,
sie schwammen nämlich in einer Art lebender Kugel im Becken herum
und es warn ca 50 Stk an der Zahl und immer von den Eltern bewacht.

Allerdings da gab es gelegentlich leichte Zankereien mit den anderen
Barschen aber ohne Verletzungsgefahr.
Sie machten dem Rest einfach nur klar, halt hier ist unser Revier und das
der Jungfische.

Leider waren beim ersten Wurf nach dem 8ten Tag über Nacht alle
Jungfische verschwunden :) und ich weiß bis heute nicht was da passiert
ist.
Beim zweiten Wurf wieder an die 50 Jungfische habe ich nur 4 durchgebracht die anderen wurden wohl von den 3 Black Molly´s gefressen.
Die hatten in der Früh einen überaus dicken Bauch und ich nur mehr
4 Jungfische :-(
Jetzt balzen sie wieder seit einiger Zeit und ... na warten wir ab

Aber diese Barschart wäre für dein Becken ideal, sie sind in der Wasserbeschafenheit nicht extrem empfindlich,
PH-Wert um 8 bis 8,5 und KH 5 bis 12

In deinem Becken könntest du leicht 6 W und 4 M pflegen und außerdem
auch noch Pflanzen einsetzen das bei den meisten Barschen schwierig ist
da sie sich an den Pflanzen vergreifen.

Wegen dem Filter könntest du mal in EBAY reinschauen da gibt es jetzt
eine Menge, teilweise von Fa. neu und auch gute gebrauchte !!
Schau mal rein es zahlt sich sicher aus.

Gruß Gerald
 
@neon


Danke für deine Tipps.

Aber das mit dem Filter verstehe ich nicht.
Ich habe doch einen 3 Kammerfilter ins AQ integriert.

MfG
 
Hallo,

Geophagus kommen auf jedenfall rein, mein Nachwuchs wächst wie verückt.
Ein paar Krebse für den Grund und ein paar Garnelen für den Filter.
Und warscheinlich noch ein paar Bunte Chichliden aus Süd Amerika, aber da bin ich im Moment noch am suchen.

MfG
 
man ist dein Aquarium geil :shock: :shock: :shock:

die technik ist ja atemberaubent....

was hat denn das alles zusammen gekostet, wenn man fragen darf? :wink:

ist echt fantastisch geworden.....wär cool wennde bald neue bilder reinmachen würdest ^^
 
@majorthuerauf

Hallo,

was das alles gekostet hat, soll ich das wirklich sagen ???......

Und anbei das Bild von heute.

MfG
 

Anhänge

super sieht das aus da will man direkt mal sein wohnzimmer leer räumen ,
und sich auch so einen gigant holen :lol:

würde mich auc interressieren die Kosten . :oops:
 
Hallo,

na gut ich gebe mich geschlagen.
Die Technik kostet 1.200,00€
Das Glas des AQ kostet nochmals 700,00 bis 800,00€ je nachdem zu welchen Glaser man geht, allerdings habe ich durch verhandeln weit weniger bezahlt und zudem noch 12mm Glas bekommen, obwohl die meisten Glaser meinten 10mm würden reichen.

Dann kommen noch Kosten für Einrichtung, wie Sand, Wurzeln und Pflanzen dazu.

Habe aber fast alle Pflanzen im Internet bekommen, die meisten von privat. Man muß halt suchen und sich etwas Zeit lassen, dadurch läßt sich eine Menge Geld sparen, was man nachher für den Besatz übrig hat.

Ach das mit dem Video geht irgend wie nicht, selbst nachdem ich es gezipt hatte. Scheint mir einfach zu groß zu sein, kann mir da jemand helfen??

MfG und einen schönen Abend.
 
Oben