Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Antennenwelse

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Franzi-89, 13. Mai 2020.

  1. Hallo ihr Lieben,

    wir haben uns vor ca 2 Monaten 3 Antennenwelse gekauft, ganz kleine. Nun denke ich, es sind nur Weibchen. Ab wann entwickeln sich die Antennen bei den Männchen?
    Ist es schlimm wenn es nur Mädels sind oder geht es auch so? Bis jetzt ist alles ok.

    Wir haben ein 200l Becken (Würfeloptik), ist das zu viel? Hinzu kommen noch 5 Panzerwelse was den Bodenraumangeht...

    Liebe Grüße
    Franzi
     
  2. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo Franzi,
    Da ich eher viele Pflanzen im Aquarium habe, kenn ich mit Antennenwelse nicht aus. Eins weiss ich aber, du solltest hoffen, dass es nur Weibchen sind. Die können sich nämlich heftig vermehren und es ist schwer die Jungen los zu werden. Jedenfalls, wenn es sich um den normalen braunen ancistrus handelt.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich die Panzerwelse und die Saugwelse, nicht vertragen.
    L.g. Wolf
     
  3. Hallo Wolf,

    Die Antennenwelse vertragen sich mit den Panzerwelsen, ja. Alles ok

    Also muss ich nicht zwangsmäßig noch ein Männchen besorgen?

    Liebe Grüße
    Franzi
     
  4. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo Franzi,
    Ich würde es jedenfalls nicht machen.
    Viele Händler nehmen den Nachwuchs nicht mal geschenkt an und was machst du dann mit dem Nachwuchs?
    Sie werden auch nicht so oft gekauft, da sie eben oft an die Pflanzen gehen.
    L.g. Wolf
     
  5. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Franzi,

    nein, keinesfalls.
    Das passt alles so wie es ist.
     
    Franzi-89 gefällt das.
  6. Hi Wolf

    Ok, aber bis jetzt ist es nicht störend was sie tun ;-)
     
  7. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo Franzi,
    Es muss nicht unbedingt sein, dass sie die Pflanzen fressen, aber es kann passieren. Mit Gurkenscheiben, kann man sie vielleicht davon abhalten.
    Es kann auch sein, dass deine noch nicht auf den Geschmack gekommen sind. Das habe ich auch schon erlebt, dass sie schon ein Jahr im Becken waren und nichts angestellt haben und dann auf einmal gings los.
    Also , wenn du abgehobelte Blätter hast, mit Löchern, dann liegt es an diesen Jungs.
    L.g. Wolf
     
  8. Hi Wolf

    Sie sind täglich an Pflanzen zu Gange, aber bis jetzt hab ich keine Schäden.
    Sie bekommen auch regelmäßig Tabletten über Nacht rein...

    Liebe Grüße
    Franzi
     
  9. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo Franzi,
    Es gibt natürlich Pflanzen, die sie besonders mögen, wie z.b. echinodorus und andere eher nicht.

    L.g. Wolf
     
    Franzi-89 gefällt das.
  10. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    ... Mädels:D

    Hallo Franzi,

    nicht alle Antennenwelse fressen Pflanzen, nur manche.
    Ich hatte früher mal einen, der hat kein einziges Blatt angerührt.
    Wenn sie es dann doch tun, musst du einfach deine Pflanzen entsprechend anpassen. Dann bewegt sich das große Fressen in einem annehmbaren Rahmen. Es gibt auch durchaus schöne welsresistente Pflanzen. Aber warte einfach mal ab was kommt.
     
  11. Hi
    Ja bis jetzt ist alles ok. Sie sind immer an der großen schwertpflanze zugange... ich weiss aber nicht wie meine Pflanzen heißen :)
     
  12. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo Franzi,
    Wie ich sagte, große Schwerpflanze echinodorus bleheri. Das sehen sie als lecker Salat an. Wie Petra sagte,abwarten und auf manche Pflanzen eben verzichten und dafür andere nehmen.
    L.g. Wolf
     
    Franzi-89 gefällt das.
  13. Problem isr nur die Mollys sind immer an den Tabletten dran :-(
     
  14. TheHunter

    TheHunter Mitglied

    Hallo,

    Das Problem hatte ich auch das die Guppys und Neons meinen Pandas die Tablette immer wegnaschten. Gelöst habe ich es in dem ich alles auf einmal Füttere. Also werfe ich die Tabletten zusammen mit den Flocken oder Artemia Nauplien rein, so sind die abgelenkt. In der Nacht sind leider die anderen auch Aktiv und somit bringt das nichts.

    Gruss Jan
     
    Franzi-89 gefällt das.
  15. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Franzi,

    die Schwertpflanze wirst du vermutlich abhaken können. Die war bei mir als erste dran.
    Aber biete deinen Welsen einfach mal ein Stück Gurke/Zucchini/Paprika usw. an (wie Wolf schon geschrieben hat), um sie von den Pflanzen abzulenken. Es gibt endlos lange Listen, was man an Welse verfüttern kann.
    Bei mir liegt auch immer getrocknetes Laub im Becken, zusätzlich gibt's Wurzeln und Algen:D, sodass ich eigentlich keine Angst habe, dass meine Welse verhungern, auch wenn die anderen Fische schneller an den Tabs sind.
     
    Franzi-89 gefällt das.
  16. Hallo ihr Lieben

    dies ist der größte und einzige mit Antennen am vorderen Bereich. Die anderen haben keine, bis jetzt, und sind etwa nur die Hälfte groß.
    Könnte dies ein Männchen sein oder haben Weibchen auch vorne Antennen?

    Liebe Grüße
    Franzi
     

    Anhänge:

  17. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi Franzi,
    das sind noch keine Antennen.
     
    Franzi-89 gefällt das.
  18. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    sieht für mich eher nach einem Weibchen aus. Die haben am Maul auch so kurze Odontoden. Männchenhaben ein richtiges "Geweih" auf der Schnauze.

    Gruß
     
  19. Hallo,
    ja das weiß ich.... da ich sie nur als kleine gekauft habe hat es mich gewundert.
    Hätte gedacht die Männchen sind größer und entwickeln sich evtl. so aber wenn es eins ist, ist es keins :)
     
  20. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Den Satz verstehe ich nicht, könnte mir das einer zum Mitmeisseln erklären?
     

Diese Seite empfehlen