804-Liter-Malawibecken

ignarus

Mitglied
Hallo Marco,
schöne Erdfarbe, das wird bestimmt fantastisch werden.
Zweitens danke das Du uns Geduld haben lehrst.
Weißt Du schon wann Du es voraussichtlich aufsetzen werden kannst?
 

Snowgnome

Mitglied
Hi,

heute hab ich meine Lavasteine aquarientauglich gemacht - soll heißen ich hab jeden Stein rundherum mit nem Akkuschrauber mit Schleif- und Drahtbürstenaufsätzen bearbeitet und alle scharfen Kanten weitestgehend entfernt. Es gibt angenehmere Arbeiten:rolleyes:. Aber was muss, das muss.
Die größten Steine sind über 40 cm lang. Ich bin gespannt, was sich daraus bauen/stapeln lässt
 

Anhänge

Wolf

Mitglied
Meine Güte, und ich konnte mich heute nicht einmal aufraffen an zwei Becken die Pflanzen zu schneiden.
Aber ich hab den Deckel vom 70er schon abgeräumt.
 

Wolf

Mitglied
Hallo,
Du hast recht, heute wars ganz schön frisch, da wars gestern besser. Wenigsten hier im Süden.
Ich komm ja auch nicht drum herum, dann muß ich eben morgen 3 machen.
L. G. Wolf
 

Snowgnome

Mitglied
Hi,

hab ich weiter oben schon geschrieben - 0,5 cm Styrodurplatten zum Schutz der Bodenscheibe und darüber etwas Zement-Quarsand-Gemisch für den Fall, dass die Fische sehr tief buddeln und nicht das grüne Styrodur vorkommt. Ok, nun sind Rückwand und Steine doch nicht mehr grau, aber da war ich jetzt einfach etwas faul
 

fischolli

Mitglied
Moin Marco,

das sieht stark aus und die Angleichung der Rückwand ist dir gut gelungen. Bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung.

Gruß
 

Snowgnome

Mitglied
Hi,

mit der Kombintion Rückwand - Steinaubau bin ich auch ganz zufrieden. Beim Steinaufbau selbst bin ich mir noch nicht ganz sicher. Bleibt aber erstmal so, die Steine sind alle verbaut. Was man auf den Bildern nicht sieht: Der Aufbau ist zu großen Teilen hinter- und an einigen Stellen durchschwimmbar. Es sind wirklich viele Spalten entstanden, die als Verstecke dienen können
 
Oben