Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!
Krümelsusi
Letzte Aktivität:
8. Februar 2019
Registriert seit:
4. August 2008
Beiträge:
34
Danke:
0
Punkte für Erfolge:
1
Geburtstag:
10. August 1990 (Alter: 29)
Beruf:
TFA-Azubi

Diese Seite empfehlen

Krümelsusi

29

Krümelsusi wurde zuletzt gesehen:
8. Februar 2019
    1. Es existieren bisher noch keine Nachrichten im Profil von Krümelsusi, die angezeigt werden können.
  • Die Seite wird geladen...
  • Die Seite wird geladen...
  • Über mich

    Geburtstag:
    10. August 1990 (Alter: 29)
    Beruf:
    TFA-Azubi
    Aquarium:
    30L-KaFi Becken, Tetra-AquaArt Komplett-Set mit dem TetraTec EasyCrystal 250 (den ich bei einem KaFi im übrigen für sehr passend halte, wenn man ihn mit etwas Javamoos behängt, fast keine Strömung und die Filterung reicht für den KaFi locker aus).
    Als Bodengrund ist schwarzer Kies, 1-2mm drin.

    Bepflanzt ist es mit:
    -Javamoos
    -Zwergspeerblatt
    -Javafarn
    -Vallisneria
    -Froschbiss
    -Roter Wasserkelch

    Deko:
    nur 3 kleine Wurzeln, die mir für den Pflanzenaufbau dienten

    Weitere Technik:
    Mini-Bio-CO2-Anlage mit Dennerle-Mini-Flipper
    Dennerle Mini-CO2-Messer
    Eheim-Regelheizer
    11Watt Standartbeleuchtung, die in der Abdeckung ist

    Düngung:
    -Die CO2-Anlage
    -Bisher nur der Tetra PlantaMin, da bin ich noch am tüfteln, bisher wuchert alles.. wird beim wöcheltlichen Wasserwechsel wie auf der Packung angegeben zugegeben (irgendwann muss man sich ja mal mit der Pflanzendüngung auseinandersetzen..)

    Besatz:
    -1 KaFi
    -1 Apfelschnecke

    Pflege:
    20% TWW pro Woche
    Mulm absaugen bei Bedarf

    Futter:
    vorwiegend Frostfutter wie weiße/schwarze Mückenlarven, Daphnien, Artemia. Als Abwechslung gibts auch Lebenfutter, wenn ich im Zooladen Anständiges bekomme oder evtl. grade Sommer ist(bin deswegen schon wegen ner eigenen "Artemia-Zucht" am tüfteln, mal sehen)

    ----------------------------

    Juwel Rio 125 (Axolotl-Becken)

    -----------------------------
    Juwel Vision 180l

    Bodengrund: Sand

    Bepflanzung:
    - einige Anubia barteri
    - Javafarn
    - Muschelblumen
    - Wasserkelche
    - irgend ein Wasserfreund

    Deko:
    - 1 große, bepflanzte Wurzel
    - Barschhöhlen
    - hier und da ein Stein

    Technik:
    - Juwel-Innenfilter
    - No-Name Heizstab
    - T5 Röhren, wie sie beim Juwel dabei sind

    Besatz:
    - 1 Pärchen Pelvicachromis pulcher
    - 10 Hyphessobrycon herbertaxelrodi, die evtl. noch aufgestockt werden.

    Pflege:
    - wöchentl. TWW von 30%
    - Mulm absaugen, bei Bedarf

    Futter:
    - vorwiegend Frostfutter, wie Mülas, Artemia, Wasserflöhe ect. pp.
    - manchmal Gurke, Salat oder sowas, wird allerdings nie wirklich gefressen
    - im Sommer auch Lebendfutter in Form von schwarzen Mülas und diversem Zeug aus dem Tümpel von nebenan, was für die Axolotl zu klein war..
    Mein Viechzeug, also die Ponys, der Hund, die Meerschweinchen und natürlich die 4 AQs..