Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Wie viele Corys in ein 240 Liter Becken

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von KruX, 28. August 2012.

  1. Nabend zusammen....

    Ich bin in Besitz eines 240 Liter Beckens und möchte mir gerne einige Corydoras zulegen. Ich würde gerne wissen, wie viele ich in das Becken setzen darf. Momentan befinden sich nur 15 Neons und ein ca. 10cm Antennenwels in dem Becken den ich aber nur übergangsweise beherberge ( Freund hat Leck im Becken ).
    Bodengrund ist heller abgerundeter Kies.

    Ich dachte so ca. an 15 Panda Panzerwelse, wäre das in Ordnung? Weiterer Besatz ist erstmal nicht geplant, da ich eher noch etwas an Pflanzen ausbauen möchte. Wer weiß, vielleicht werden es mit der Zeit ja von alleine mehr. Wasserwerte passen soweit da ich es mit einer Osmoseanlage aufweichen kann.
     
  2. Moin,

    15:gehen locker rein. Wenn du keinen anderen bodenbewohner planst kannst auch 20 nehmen. Wird ne schöne gruppe. Ich han (nur) 8, aber auch sind lustige kumpels. Wie grob isn dein kies? Meiner ist 2-3mm sollte nicht viel gröber sein.

    Gruß Max
     
  3. Hi,

    bezüglich der Anzahl der Corys schließe ich mich Max völlig an.

    Ich hatte und habe meine Corys seit vier Jahren auf Kies mit der Körnung 2-5 mm. Alles gut.
    Neulich habe ich ein Becken auf Quarzsand mit der Körnung 0,1-0,5 mm umgestellt. Das Gründelverhalten der Corys hat sich komplett verändert.
    Für Corybecken werde ich künfig nur noch feinen Sand nehmen.

    Viele Grüße von Andrea
     
  4. MOOSKUGEL

    MOOSKUGEL Moderator AQL-Team

    Moin,
    genau das ist für Corydoras das Substrat, was zu ihrer natürlichen Nahrungssuche passt.
    Nüschel in den Sand und nach fressbaren durchsieben :thumright:

    Gruss Heiko
     
  5. eug

    eug

    Ja, das Buddeln im Sandboden von den Panzerwelsen weg zu nehmen wäre einfach schade.

    Ich habe selber mit 5 marmorierten Panzerwelsen angefangen, jetzt habe ich 7 und da sah ich auch einen deutlichen Unterschied - je größer der Schwarm desto sozialer sie werden.

    Wollte eigentlich auf 8 aufstocken aber die beiden waren die alle letzten im Verkaufsbecken. Überleg gerad ob ich noch Platz hätte für ein Paar mehr... Die sind einfach so wunderbare Tiere. <3
     
  6. Ich danke euch. Natürlich wäre ein feinerer Bodengrund besser, aber es gibt im Aquarium ja noch genug andere Flächen wo sie sich austoben können. Also die Corys sollen die einzigen Bodenbewohner werden. Ich denke ich werde es erstmal mit 15 Stk probieren.

    mfg Malte
     
  7. Moin,

    kannst auch 30 Stück reinsetzen :wink: .

    lg
     
  8. Hi!

    Kannst denen auch ne Sandzone einrichten wenn du magst, musst nicht gleich den ganzen Bodengrund tauschen. Klar, Kies und Sand werden nach ner Weile zwar durcheinander geraten, aber alle 6 Monate mal bisschen neuen Sand einbringen ist ja net schlimm. Mach ich in meinem 80er so, schaut auch noch ganz nett aus.

    Gruß,
    Denise
     
  9. Das mit dem Boden finde ich ist eine gute Idee :) Ich denke ich werde 1/3 des Bodens mit Sand bedecken. ich kann ja ruhig etwas Kies rausnehmen da ich mein Becken relativ neu aufgebaut habe ist der Pflanzenwuchs noch nicht so ausgeprägt.
     

Diese Seite empfehlen