1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Wer ist der Garnelenräuber?

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von 96AlteLiebe, 28. November 2017.

  1. Hallo zusammen

    Inzwischen, steht das Becken, ist eingefahren und besiedelt. Auf dem Bild ist die Bepflanzung etwas spärlich, weil ich gestern erst groß aufgeräumt habe.
    Besatz ist folgender:

    6*Pangio kuhlii
    16* Trigonostigma espei
    Turmdeckelschnecken
    Posthornschnecken
    Red Crystal Zwerggarnelen (ursprünglich 10)

    Nun ist es so, dass ich die Garnelen kaum sehe, weil sie sich verstecken und ich inzwischen schon drei mit rausgefischt habe. Alle ohne Kopf
    Ich gehe also davon aus, dass irgendwer ihnen den Kopf abbeißt. Die Vergesellschaftung wurde aber mit beiden Fischen als problemlos bezeichnet... Und nun?
    Es soll noch ein Paar Guramis einziehen, wenn mir schöne über den Weg laufen, ansonsten ist das Aqua erstmal "fertig".
    Hat jemand eine Idee?

    Sonnige Grüße
    Doro PicsArt_11-28-10.39.52.jpg
     
  2. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    sieht gut aus dein Becken.

    Ich kann mir eigentlich weder bei den Keilflecken, noch bei den Dornaugenvorstellen, dass die Garelenkiller sind. Dann aber schon eher die Bärblinge. Es gibt zwar merere Schmerlenarten, die Weichtiere fressen, aber Dornaugen gehörten für mich nie dazu, da einfach zu zierlich.

    Gruß
     
  3. Hi Olli

    Vielen Dank, ich mag es auch sehr und hatte mir alles irgendwie schwieriger vorgestellt als es bis jetzt ist...
    Die Pflanzen wachsen wie Luzie und die Fische waren/ sind nach einiger Eingewöhnung auch recht zeigefreudig und agil
    Die Garnelen, die sonst noch da sind, machen auch einen guten Eindruck. Farbintensiv und gut am Fressen. Stellt sich halt nur die Frage, wer sie angeht... Nun ja, ich werde abwarten wie es sich entwickelt und zumindest Garnelen nicht mehr aufstocken.

    Meinst du da passen noch 4 Dornaugen mehr rein? Die sind ja wirklich zu toll Oder wird das zu viel? Wie gesagt, ein Gurami-Paar soll demnächst auch noch rein...
     
  4. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    nur so 'ne Idee...
    Ist da noch Körper drin, oder kann es sich einfach um die Überreste einer Häutung handeln?
    Die können sich echt gut verstecken. Ich habe in meinem Becken bestimmt 5 Jahre keine Garnelen gesehen und dachte auch sie sind alle tot.
    Als ich beim Umzug mein Becken trocken legen musste, kamen sie mir dann alle entgegen gehüpft!

    Gruß
    Stefan
     
  5. fischolli

    fischolli Mitglied

    Aaaaah, ich glaube Stefan hat das Rätsel gelöst!
     
  6. Hm...
    Ich werde das nächste Mal mal drauf achten... Das war dann wohl so eine Frage, die einem im Nachhinein ziemlich peinlich ist :-D :-D :-D
    Allerdings wäre das die Lösung, die mir am liebsten wäre ;-)
     
  7. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Doro,

    warum peinlich? Meine erste Garnelenhaut hab ich auch für ne Leiche gehalten und erst beim rausfischen gemerkt, dass da was nicht stimmt.:D
    Die Haut sieht einfach täuschend echt nach "Garnele" aus.
    Ob da jetzt allerdings immer ein Kopf dran war, kann ich gar nicht mehr sagen. Inzwischen sind soviele Garnelen da, dass die Häute relativ schnell verschwunden sind und ich gar keine mehr zu Gesicht bekomme.
     
  8. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi,

    ich hab auch das erste Mal fast ne Herz-Attacke bekommen. Da brauchst dich wirklich nicht für schämen.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen