1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welchen Nachwuchs habe ich da wohl?

Dieses Thema im Forum "Zucht" wurde erstellt von maritar28365, 18. März 2013.

  1. Hallo, ich habe vor einigen Wochen etwas Moos aus meinem Gesellschaftsbecken in mein Garnelenbecken gelegt. Kurz darauf schwammen winzige Fischlein darin rum also müssen Eier in dem Moos gewesen sein.
    Nun frag ich mich welcher Fisch mich da so überrascht hat!?

    Hier mal ein Video: http://youtu.be/ntgJD7CDoPQ

    Könnten das Neon Tetra sein?

    Mein Besatz in dem Becken aus dem sie sein müssen sieht so aus:

    19 Corydoras, 15 Dornaugen (Zimt und gestreift), 4 siamesische Rüsselbarben, 2 Saugschmerlen, 30 Neon Tetra, 1 Pärchen Schmetterlingsbuntbarsche, 1 Pärchen Zwergfadenfische, 3 Ohrgitterharnischwelse


    Meint ihr auch dass Neons die einzige wirklich realistische Möglichkeit ist? Alle anderen sind doch mehr als unwahrscheinlich oder? Andererseits .....vermehren sich Neons nicht auch eigentlich nur recht selten durch Zufall?
     
  2. Hi, erstmal herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs.
    Also vom Besatz und dem Aussehen der Fische würde ich auch Neons sagen...
    Glückspilz.
    Mfg Sven Meißner
     
  3. Lieben dank ;-)

    Ja, kann mir auch nichts anderes vorstellen, denn alle anderen sehen anders aus und sind teils fast unmöglich zu vermehren....denke auch da bleiben eigentlich nur die Neons...


    Werde aber natürlich noch mal berichten sobald es besser erkennbar ist. Sind ja gerade mal ca 1 bis 1,5 cm lang.
     
  4. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Die sehen für mich eher nach Bärblingen aus, irgrndwelche Danios?
    Oder vielleicht Kardinäle...

    Die aufgezählten Fische erscheinen mir jedenfalls alle unwahrscheinlich.
     
  5. Ich HATTE bis Anfang Februar wirklich Danios (Zebrabärblinge) aber am 5.2. habe ich den Trupp abgegeben und erst am 17.2. das Moos aus dem Becken genommen an dem die Eier gewesen sein müssen.

    Ist das möglich?
     
  6. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Marita,

    ich hoffe, es geht dir gutun d alles ist ok.

    Ich würde auch eher auf einen Bärbling tippen, wobei für mich das Video zu dunkel, die Fische zu klein und zu schnell sind für eine genauere Bestimmung. :lol:

    Gruß
     
  7. FKS

    FKS

    sonst noch neue Pflanzen in den letzten 4-8 Wochen in das Becken?

    edit:
    ah, ok. Passt aber von der Zeit. Theoretisch ist Neon-Nachwuchs, gerade bei Neon Tetra, nicht auszuschließen, aber die Bärblinge sind wahrscheinlicher.
     
  8. Hallo Olli und Frank,

    ganz lieben dank. Das Video ist echt nicht das beste aber wenn ich jett an Danios denke und davor sitze, wird mir das immer wahrscheinlicher. Nur hatte ich an die gar nicht mehr gedacht weil die ja schon nicht mehr im Becken waren aber wenn das hinkommt mit dem Eierschlupf ;-) dann tippe ich auch eher auf Danios.werde noch mal berichten wenn es eindeutiger zu sehen sind und sie nicht mehr solche Winzlinge sind.*lach*

    Olli: bei mir ist alles O.K. danke dir. Bin Im November Oma geworden und daher weniger im Netz unterwegs.:) *strahhhl*
     
  9. Also ich würde jetzt sagen es sind eindeutig Danios. Ob es nun Zebrabärblinge oder Malabarbärblinge sind kann ich noch nicht sicher sagen ( da ich beide Arten als gemischten Schwarm hatte) aber Neons sind es ganz sicher nicht ;-)
     

Diese Seite empfehlen