1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Welche Buntbarsche vermehren sich nicht?

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von AquArolin, 2. März 2017.

  1. AquArolin

    AquArolin Mitglied

    Hellou!
    Ich würde mit gerne Malawiebuntbarsche anschaffen!
    (Z.B Lamprologus ocellatus oder Neolamprologus Multifasciatus)
    Leider vermehren sie sich zu viel.
    Mir würde das nichts "ausmachen"aber meine Mutter will nicht noch mehr Tiere haben, was ich auch verstehen kann...
    Kennt ihr Malawieseebuntbarsche die nicht oft Nachwuchs kriegen?
    Gruß
     
  2. kai71

    kai71 Mitglied

    Moin

    Bist du sicher das du Malawi-Buntbarsche haben willst? Die von dir genannten Arten stammen nämlich aus dem Tanganjikasee.

    Gruß Kai
     
  3. AquArolin

    AquArolin Mitglied

    Hi
    Tschuldigung, hab mich vertan :D
    Ich meinte aus dem Tanganjikasee
     
  4. kai71

    kai71 Mitglied

    Moin.

    Also vor über zwei Jahrzehnten habe ich auch mal Tanganjika-Buntbarsche gepflegt. Aus dieser Zeit sind mir die Julidochromisarten und die damalige Sammelgattung Lamprologus als sehr gute und vermehrungsfreudige Brutpfleger in Erinnerung. Ich hab also überhaupt keine Ahnung wie du die davon abhalten willst sich zu vermehren.
    Außerdem stellt sich auch die Frage wie groß das Becken sein wird und welche Arten du pflegen willst.

    Gruß Kai.
     
  5. AquArolin

    AquArolin Mitglied

    Hi
    Ich meinte nicht dass ich sie vom vermehren abhalten will, ich habe überlegt ob es vielleicht Arten aus dem Tanganjikasee gibt, die sich nicht so stark vermehren wie zum Beispiel die Multis oder Der Tanganjikaschneckenbuntbarsch?!
    Die Größe könnte bis hundert Liter gehen...
    Gibt es Arten die euch einfallen?
     
  6. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi

    Es gibt nicht DEN Tanganjikaschneckenbuntbrsch. Dort leben viele kleinere Cichlidenarten, die sich vorzugsweise oder teilweise in Schneckenhäusern aufhalten. Diese nennt man umgangssprachlich Schneckencichliden.

    Unabhängig davon.... Die vermehren sich ja nun nicht gleich wie die Karnickel. Von daher würde ich das Argument "zu schnell/viel Nachwuchs" hinten anstellen. Und wenn es doch Nachwuchs gibt, finden sich für diese Tiere eigentlich immer Abnehmer
     

Diese Seite empfehlen