Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Von Strömung, Besatz und wurzelnden Pflanzen

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von sarah.k, 24. Januar 2018.

Schlagworte:
  1. Hallo zusammen :)

    Da hier ein bisschen von allem dabei ist, bin ich in diesem Teil des Forums glaub am besten aufgehoben.

    Nachdem ich meinen freien Tag genutzt habe, um euer Forum zu durchstöbern, bin ich auf alle Fälle schon mal ein bisschen schlauer. Dennoch sind ein paar Fragen offen geblieben.

    Kurz zu mir und meinem Aquarium: Nach mehrjähriger Abstinenz hat mich im Oktober 2017 wieder das Virus Aquaristik gepackt. Mein 120 l Aquarium (80 x 35 x 40) wurde vom Dachstock geholt und wieder aufgebaut, bepflanzt und in Betrieb genommen. Wie es mittlerweile aussieht könnt ihr euch unten anschauen.

    Nach einigem Theater mit meinem Filter (Außenfilter EHEIM 450+ (wer weiß, vielleicht kommt dann auch mal später was größeres ;)), lief das Aquarium bis Dezember 2017 mit einem Innenfilter. Mitte Dezember konnte ich dann den Außenfilter wieder in Betrieb nehmen, seither laufen beide parallel.

    Da die Wasserwerte stabil blieben und die Schnecken begannen, die Vorherrschaft zu übernehmen, zogen am 07. Januar zwei kleine L144 ein (einen seht ihr auf der Schieferplatte). Anfangs noch etwas schüchtern, sind sie inzwischen fidel und aktiv.

    Im linken Eck werde ich diese Woche noch die Wasserpest entfernen (leider nicht angewachsen, schwimmt immer wieder weg) und stattdessen nochmal ein Bündel Valnisnera spiralis pflanzen, um einen kleine Wald als Rückzugsort zu schaffen. Des weiteren werde ich neben dem VW Bus und einer kleinen Höhle (Schieferplatte hinter dem Baum) noch ein bis zwei weitere Höhlen als Rückzugsort einbauen. Meine "Baumkrone" musste ich nochmal neu befestigen, deswegen sieht sie noch etwas gerupft aus. Wird hoffentlich auch schnell wieder.

    Um den Infoteil abzuschließen:
    pH: 7,5
    T: 24°C
    kH: 11 (anfangs 18)
    GH: 12 (anfangs 16)
    Wasserwechsel: 1x/Woche ca 40%
    Düngung mit flüssigem CO2: 1x/Woche

    Nun zu meinen Fragen:

    1. Strömung
    Der EHEIM 450+ ist ja doch ein sehr großes Modell für mein 80 cm Aquarium. Daher auch die relativ starke Strömung, denke ich. Ist diese Strömung zu stark? (Kommt wahrscheinlich auch auf den Fischbesatz an) Wie kann ich sie denn etwas reduzieren ohne gleich die Filterleistung zu drosseln? Filterschwamm am Auslassrohr befestigen?

    2. Innenfilter
    Der soll ja nicht ewig im Aquarium bleiben. Kann ich den schon rausnehmen (läuft seit 4 Wochen)?

    3. Pflanzen

    Gerade meine Anubias und die Alternanthera wurzeln sehr stark. Aus meinem alten Aquarium bin ich das nicht gewohnt. Woran kann das liegen? Ist das gut oder schlecht? Kann ich ein paar Wurzeln kürzen?
    Da ich gerade an der Alternanthera merke, dass ihre Blätter dünner werden, muss ich vermutlich auch mehr düngen, solange noch nicht so viele Fische drin wohnen?

    4. Besatz
    Last but not least auch von mir die selbe Frage, wie ihr sie ständig hört ;) Anfangs wollte ich mich mit ein paar Guppys und Neons begnügen. Nach unzähligen Youtube Videos und Forenbeiträgen habe ich jetzt festgestellt, dass es noch so viel spannendere Fische gibt. Besonders angetan haben es mir die Apistogramma borelli (sorry Olli, wenn du das liest, aber die scheinen mir irgendwie die unkompliziertesten und dann noch mit solch einem Farbspektrum zu sein ;)) In dem Thread von "Kleiner Schussel", der ja ähnliche Wasserwerte wie ich hat, meintet ihr, das würde gerade noch gehen? Auch mit den L144?

    Als drittes hätte ich dann noch eine Salmler Art einziehen lassen. Gedacht habe ich da an Neons, Blaue Perusalmler, Schmucksalmler oder Funksalmler. Da wäre dann die Frage, wie viele Tiere ich denn überhaupt noch dazu nehmen kann? Hab ja nur 80 cm.

    So. Ich glaub das wars für den Moment. Auf alle Fälle schon mal vielen vielen Dank. Ich freu mich auf eure Antworten, Tipps und Ratschläge.

    Sarah



    (Musste das Video wegen Größe auf Youtube laden)
     
  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi Sarah,
    nach vier Wochen und der Zeit, die das Becken ins gesamt schon läuft, spricht wohl nichts da gegen den Innenfilter zu entfernen.
    Die Strömung habe ich bei einem meiner Becken "gedrosselt", in dem ich den Auslass gegen eine Scheibe gerichtet habe, alles Andere würde die Filterleistung drosseln.
    Dass die Pflanzen stärker Wurzeln treiben ist eher ein gutes Zeichen.
    Ich wüsste gerne was flüssiges CO2 ist.
    Zehn Salmler würden da schon locker rein passen.
    Zu den Borellis und der KH werden Olli und Stefan bestimmt noch was sagen.
     
    sarah.k gefällt das.
  3. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    ich würde den VW-Bus rausnehmen. Ma abgesehen vom unnatürlichen Aussehen, was aber persönlicher Geschmack ist, seh ich Probleme mit dem Plastik, aus dem der gemacht wurde. Das ist wohl nicht speziell für unter Wasser gemacht, kann also Schastoffe abgeben und wenn deine Welse da noch dran rumraspeln, ist das sicher nicht gut für die.

    Bei den Wasserwerten würde ich A. borelli und A. cacatoides für machbar halten

    Du kannst die Ströung deines Aussenfilters etas brechen, inem du so einen Aufsatzkorb, der eigentlich auf den Ansaugstutzen gehört, auf den Auslauf steckst.Aber, warum willst du den nicht drosseln? Das ist auf der Druckseite (Auslauf) problemlos machbar.

    Gruß
     
    sarah.k gefällt das.
  4. Erstmal lieben Dank für eure Antworten.

    Flüssiges CO2 hat sich bei genauerer Betrachtung doch als flüssiger Kohlenstoff herausgestellt. https://www.easylifeaquarium.de/produkte/süßwasser/pflanzendünger/easycarbo
    Wurde mir von einem Freund empfohlen und klappt bisher ganz gut. Jetzt bin ich aber doch etwas unsicher, ob das Ganze eine CO2 Anlage ersetzt?

    Oh schade :( Das hatte sich in der Beschreibung des VW Busses doch anders angehört. https://www.garpet.de/aquarium-deko...MI27bSx-Xy2AIVxBXTCh3kKgf2EAYYAiABEgKxe_D_BwE
    Liegt das dann an der Farbe? Woher weiß ich für die Zukunft, was ungefährlich ist und was nicht?

    Und auf der Druckseite kann ich über eine Klemme drosseln? Das schadet der Pumpe auf Dauer nicht?

    10 Salmler
    2 Apisto. borelli und
    2 L144

    Ist mein Aquarium damit schon gut voll oder kann ich in die oberen Schichten noch ein paar Salmler mehr einziehen lassen?

    Liebe Grüße.

    Sarah
     
  5. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,
    Easy Carbo ist in Wirklichkeit ein missbrauchtes Desinfektionsmittel und wird gegen Algen eingesetzt.
    Als CO2-Quelle kann es kein "richtiges" CO2 ersetzen. Einige Aquarianer benutzen es dauerhaft um Algen keine Chance zu geben. Ich würde es nur bei Bedarf einsetzen.

    Leider konnte ich einen 450+ Filter von Eheim nicht finden.
    Auch bei einem Filter ist größer nicht immer besser.
    Ein zu großer Filter kann Dir Pflanzennährstoffe ausfällen, so daß sie Deinen Pflanzen nicht mehr zur Verfügung stehen. Ollis Vorschlag mit dem Ansaugkorb habe ich auch schon erfolgreich ausprobiert.
    Die Strömung wird dabei gut verteilt und auch der Durchfluß nimmt (nur) leicht ab.
    Generell würde ich den Filter bei sparsamen Fischbesatz aber noch stärker drosseln und evtl auch einige Filterkörbe leer lassen. Drosseln bitte immer nur am Auslauf, nicht an der Ansaugseite.

    Gruß
    Stefan
     
  6. Gisbert

    Gisbert Mitglied

    Hallo Sarah
    Wenn du dich für eine kleine Salmlerart entscheidest, sehe ich kein Problem, bei 120l auch auf bis zu 20 Tiere aufzustocken.
    Im Filter würde ich eine Kammer mit Torf befüllen, schafft bessere Wasserwerte für die Borellis und Salmler. Mit den JBL Aktivpellets habe ich gute Erfahrungen gemacht, die Wirkung erschöpft sich nicht so schnell wie bei einfachem Torf.
    Mit einer Klemme würde ich nicht drosseln, weil dann der Motor dagegen arbeiten muss. Hier empfehle ich wie meine "Vorredner" einen Aufsatzkorb, um den Strömungsstrahl etwas zu brechen.
    Grüße G.
     
  7. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    eine Klemme macht dem Motor gar nichts.
    Spart höchstens noch etwas Strom.;)

    Gruß
    Stefan
     
  8. fischolli

    fischolli Mitglied

    so isses.
     

Diese Seite empfehlen