1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Umbau Juwel Innenfilter auf HMF - kurzer Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von mhutterer, 28. November 2009.

  1. Hallo Zusammen,

    die "Vorgeschichte" findet sich hier im Forum.

    Am 19.11. war es dann so weit. Entgegen meiner Planung (und nach Beruhigungen durch die Mitarbeiter bei Blueline) habe ich mich gegen einen Parallel-Betrieb entschieden und bin gleich aufs Ganze gegangen.

    Als erstes alles aus dem Juwel-Filter raus. Und die Heizung auf die andere Seite gehangen.
    Dann das Filtergeäuse entfernt. Der Tipp mit der Zahnseide hat bei mir nicht funktioniert. Sie ist immer gerissen, statt durch die Klebepunkte zu "schneiden".
    Aber mit einem langen Brotmesser konnte ich die meisten Punkte gut lösen. Und dann mit etwas "sanfter Gewalt" hatte ich das Gehäuse auch schon in der Hand.

    Kies weggeräumt und den HMF in die Ecke gestellt. Matte rein, Pumpe, Heizer dahinter.

    Leider ragt die Abeckung des Aquariums zu weit ins Becken. Bzw. die Schienen und die Matte waren so hoch. So musste ich noch ein Stück Matte rausnehmen und die U-Schiene ein Stück absägen. Aber natürlich alles noch deutlich oberhalb des Wasserspiegels.

    Um nicht alle Bakterien aus den Filtermaterialien zu verlieren, habe ich die Schwämme in den HMF gelegt und das Filtervlies im Becken ausgewaschen.

    Genau 7 Tage später, also vor drei Tagen, stiegt der Nitrit-Wert dann auf 0,2 an. Seitdem täglich zwei Wasserwechsel. Dadurch pendelte der Wert immer zwischen 0,1 und 0,2. Heute war der Wert dann schon vor dem Wasserwechsel bei 0,1 - sieht so aus als wäre der "Mini-Peak" überstanden. Ich werde den Wert aber noch eine Weile täglich überprüfen.

    Ich bin total zufrieden mit dem Umbau. Endlich ein Filter der wirklich nicht mehr zu hören ist. Die Juwel-Pumpe wurde ja auch kurz nach dem Austausch durch den Kundenservice wieder so laut und hat alles in Vibrationen versetzt.
    Optisch gefällt mir die Matte auch besser als Plastik - schöner ist nur ein Außenfilter :wink:
    Und die Matte wird noch mit Javafarn bepflanzt.

    Wie ich auf Dauer mit der Filterleistung zufrieden sein werde, muss sich erst noch zeigen.

    Zwei Bilder:




    Grüße aus Regensburg
    Markus
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen