1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Suche schöne interessante Fischart zum Züchten und Halten

Dieses Thema im Forum "Zucht" wurde erstellt von Scaper28, 23. Mai 2017.

  1. Hallo,
    ich versuche seit bald einem Jahr Kampffische (Betta Splendens) zu züchten, und selektieren. Ich habe alle Zuchtmethoden ausprobiert, verschiedene Paare ausprobiert, und noch vieles mehr. Mein wasser ist sogar sehr weich/sauer. Ich habe inzwischen auch schon eine Anlage mit 9 Aquarien...
    Mich deprimiert es dann sehr, wenn ich leute sehe bei denen der erste Zuchtversuch sofort 50 Jungfische mit sich trägt. Ich meine ich freue mich für diese Menschen, finde es aber gleichzeitig auch sehr schade dass es bei mir nie klappt. Nun bin ich kurz davor alle meine Kampffische abzugeben. Aber dann ist auch wieder die Frage, wohin mit den ganzen kleinen Aquarien, ( 12-30l ) ?
    Mit der Aquaristik will ich keineswegs ganz aufhören...
    Naja, jetzt mal zu meine eigentliche Frage: welche Fischart ist eure absolute Lieblingsart, die ihr auch gezielt züchtet? Ich schaue mich nach einer anderen Fischart um, weil ich langsam die Motivation an den Kampffischen verliere, ich hatte so viele Zuchtversuche und bei den meisten kam es nicht einmal dazu, dass das Männchen ein Schaumnest gebaut hat. Wenn es zu einer verpaarung kam, was selten war, lief immer etwas schief. Bis jetzt kam es zwei mal zu einer Paarung, beim ersten mal waren ca. 99% Bauchrutscher, bei dem 2. Wurf sind die Artemien nicht geschlüpft und so sind ca. 40 Tiere verhungert :(...
    Es haben ca. 5-10 Tiere überlebt... Sind jetzt ca. eine gute Woche alt.
    Also ich suche eine Fischart, bei denen sich die Jungfische gut in ca. 25l aufziehen lassen.
    Tut mir leid wenn ich ein bisschen vom Thema abgeweicht bin...
    Gruß Alex
     
  2. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    die von dir genannten Beckengrößen eignen sich nur sehr bedingt zur Aufzucht irgendwelcher Fische, bzw. nur für die Anfangszeit. Fast alle brauchen dann irgendwann größere Becken. Bei 12-30 l Volumen würde ich über eine Garnelenzucht nachdenken. Die 30l-Pötte gingen vielleciht auch noch gerade zur reinen Zucht von kleinen Apistogramma, aber du müsstest konsequent abgeben, sobald die 2-3 cm gross sind.

    Gruß
     
  3. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi,

    wenn man sicht Gedanken macht, ob und was man "gezielt züchten" könnte, sollte man auch vorab klären, wo der Fischnachwuchs dann landet.
     
  4. Hallo Marco, den Nachwuchs würde ich bestimmt weg bekommen. Meine Händlerin würde mir alles abnehmen.
    Gruß Alex
     
  5. Hallo Alex,

    versuch es mal mit danio margaritatus (Perlhuhnbärblinge). Da reichen 25l zur Aufzucht locker. Gibt hier auch einen netten Thread dazu.

    Gruß
    Jörg
     

Diese Seite empfehlen