1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Skalare gone Wild

Dieses Thema im Forum "Zucht" wurde erstellt von PhilAN, 18. Februar 2017.

  1. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    Eben gesehen, meine Skalare haben Abgelaicht. wollte eig Wasserwechseln, aber dann liegt der Laich am trockenen. heute nacht bzw morgen um 8 war das noch nich.

    Was tu ich nur am besten ? 16806647_1271298022935519_8688722835597275110_n.jpg

    Ich denke da die Skalare noch ganz jung sind, wird das nicht von erfolg gekrönt sein, ich überlege, ob ich die skalare wenn ich den nächsten Laichansatz sehen sollte, ins garnelen becken setze zum ablaichen, und dann die eltern zurück ins große
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2017
  2. kai71

    kai71 Mitglied

    Moin.

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das die Beiden in einem 30l Becken ablaichen. Ich könnte mir auch gut vorstellen das durch den Stress des umsetzens und die neue Umgebung die Paarbindung erlischt. Das ist aber nur eine Mutmaßung meinerseits.

    Gruß Kai
     
    PhilAN gefällt das.
  3. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    Ich teile Kais Meinung. Ganz schlechte Idee mit dem Garnelenbecken. Lass esxeinfach so laufen, wax willst du denn mit 100 Nacheuchsskalaren?

    Gruß
     
    PhilAN gefällt das.
  4. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    Dann muss ich zusehen dass die mir wo anders ablaichen als auf der Scheibe damit ich den laich rausnehmen kann.
    Ich würde einfach gerne versuchen die Vermehrung hinzubekommen. Die Tiere wieder loszuwerden dann ist eine Kleinigkeit. Sind alles die selben also gibt's keine Mischlinge
     
  5. fischolli

    fischolli Mitglied

    Täusch dich mal nicht mit dem loswerden. Ich hatte damals meine liebe Not damit. Ausserdem brauchst du ein grosses Becken, um die auf Abgabegrösse zu bringen. Das funktioniert NICHT im Elternbecken!

    Gruß
     
    PhilAN gefällt das.
  6. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    Naja die Option Schildkrötenfutter ist immer vorhanden. Zoo Handlung hier nimmt eigentlich alles auf wenn es umsonst ist. Und sofern es keine 0815 ancistrus sind,gibt es sogar taschen Geld dafür.
    Ich glaube nicht dass da was durchkommt. Die Skalare sind e recht jung,die werden das gelege die nächsten Tage fressen,wenn es nicht vorher verpilzt.

    Geht mehr darum, ob es klappen würde von den Werten her etc.
    Die Garnelen sind ja auch nur als Leckerli Zuchtanlage da sollten die Neolamprologus Brichardi sich vermehren,ist das Lebendfutter für die Schildkröten. Den Platz um Nachwuchs unterzubringen hab ich einfach nicht.
    Ich weiß, ich bin grausam.
     
  7. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    Hat sich erledigt. Günther hats geschmeckt. Hat alles fleißig abgefressen. Gegen den konnten die Skalare nix ausrichten
     
  8. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Tja, das kenn ich. Die Günthers und deren Verwandte sind Feinschmecker!:)Geht doch nix über Kaviar zum Frühstück. Schütt noch ein Gläschen Champagner ins Becken und Günther ist glücklich:cool:
    Der wird sich das immer wieder munden lassen.
     
    PhilAN gefällt das.
  9. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    Hatte den ungemeinen Vorteil dass ich heute morgen die letzte faulstelle beseitigen konnte mit großen ww. Günter wedelt doch einigen sand auf und hat an der stelle oft faulgase freigesetzt. Den empfindlichen rotköpfen hat das nich gefallen. Jetzt sinds noch 55. Aber die faulstellen sin jetz alle raus. Hoff ich... Die anderen Stellen an denen ich vorher gearbeitet hab sind zumindest seit fast 2 wochen clean
     

Diese Seite empfehlen