1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Schmucksalmler+Panzerwelse+?

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Vivaline126, 22. Februar 2017.

  1. Guten Abend,

    ich besitze 5 Schmucksalmler und 5 Albino Panzerwelse auf 126 l.
    Welche Fische würden sich noch zum Vergesellschaften eignen?
    Das Becken hat ca. 24 Grad, pH 8.

    Ich möchte keine überhandnehmende Vermehrung im Becken, da ich keine Abnehmer habe.

    Ich bin gespannt was euch einfällt. Gerne hätte ich in der Mitte doch noch eine Fischart, die auffällig ist. Vielleicht sogar größer ist, als die Schmucksalmler.

    Danke!
    Vivi
     
  2. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    grundsätzlich wäre ein Paar Zwergbuntbarsche passend und deinen Vorstellungen entsprechend. Allerdings besteht eine große Gefahr, dass es Zoff mit deinen Corys gibt, weil beide Arten denselben Bereich nutzen. Das gilt insbesondere für Apistogramma. Besser laufen könnte es mit einer Freilaicher-Art, wobei m.E. nur Laetacara in Frage kämen.

    Wenn du es nicht so genau nimmst mit der Herkunft, wären ansich ein Paar oder auch TRio Zwergfadenfische perfekt geeignet.

    Was allerdings schon für deinen jetzigen Besatz nicht so prickelnd ist, ist der hohe Ph-Wert. Daran solltest du auf alle Fälle arbieten. Wie sind denn die restlichen Werte? (GH, KH usw.)

    Gruß
     
  3. Hallo Fischolli,

    das sind sehr sehr interessante Vorschläge. Vielen Dank dafür!

    Wasserwerte ab Werk: 14 Grad dH; Härtebereiche im Einzugsgebiet 2,37 mmol/l/; Härtebereich mittel

    Was kann ich bzgl pH Wert tun? Wie kosten-/zeitintensiv ist sowas? Ich fürchte es hat etwas mit Wasserpanschen zu tun...

    Viele Grüße!
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Nicht unbedingt, hast du einen Sprudelstein im Becken oder wird die Wasseroberfläche durch Filterauslauf bewegt? Mit welchen Werten kommt das denn bei euch aus dem Wasserhahn?

    Hast du auch mal ddn KH-Wert?

    Gruß
     
  5. Per Filter Bewegung Wasseroberfläche.
    Deine anderen Fragen kann ich noch nicht beantworten. Ich müsste mal wieder testen.
    Bei den Tests steht, dass man bei Tageslicht ablesen soll. Derzeit sind meine Kinder zuhause, deswegen kann ich mit Chemikalien nicht rumspielen, erst sobald sie im Bett sind, nur dann ist es schon dunkel und Kunstlicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2017
  6. Hallo!

    Testergebnisse
    KH 8 Grad
    GH 13-14 Grad
    pH 7,5-8,0 Grad (ich versuche einen genaueren Test zu bekommen. Die 0,5 Abstände sind mir zu ungenau)

    Schönen Gruß
    viv
     
  7. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    scheinbar erhöht euer Wassserversorger den Oh-Wert um die Rohre zu schonen oder es wird durch Wasserbewegung zuviel CO2 ausgetrieben. Setz mal den Filterrücklauf so, dass die Wasseroberfläche nicht oder nur minimal bewegt wird. Dann schau mal auf der Seite eures Wasserversorgers nach, mit welchen Werten der das Wasser ins Netz speist.

    Gruß
     
  8. Hallo,

    entschuldige, aber welchen Wert meinst du?
    OhWert?
    kh oder pH?

    Schönen Gruß
     
  9. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    "Oh" bedeutet "pH":)
    Die Trinkwasserversorger erhöhen gegebenenfalls den pH-Wert im Leitungswasser, da saures Wasser (< pH7) im Lauf der Zeit die Wasserrohre angreift.
     
  10. Hallo!
    Mein pH Wert ist doch nicht so wild .
    Mit dem genaueren Test habe ich 7,4 gemessen.
    Ansonsten KH 8, GH 13-14.

    Viele Grüße
    Viv
     
  11. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    7,4 ist immer noch im leicht alkalischen Bereich und nicht optimal für deinen Besatz. 7 oder sogar darunter wäre schon erstrebenswert.

    Ich bleib aber ansonsten bei meiner Empfehlung.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen