Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Roter von Rio Luft im Bauch

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von Fruchtzwerg, 24. Dezember 2009.

  1. Hallo, ich habe gestern einen kleinen Würfel Mückenlarven(TK ,rot) gefüttert machen das schon viele Jahre so und haben keine Schlechten Erfahrungen damit!

    Allerdings haben die 10Roten von Rio sich extrem die Bäuche vollgeschlagen das sie fast alle am Bodenlagen mit ihren dicken Bäuchen!
    Nun ist einer im Becken der denke ich Platzt bald, soll heißen er hat einen extrem aufgelähten Bauch und versucht immer nach unten zu schwimmen! Hat aber mächtig auftrieb und kommt dadurch nicht weit oder macht einen vorwärtssalto so das der Bauch nach oben treibt.... was kann das sein? Und wie kann man es beheben...


    Ok sehe gerade ein 2ter hat das Problem auch noch ziemlich ausgeprägt... und 2 andere glaube auch aber nur in ganz kleinem mase treiben zwar auch auf aber nur sehr gering...
    mfg André

    Frohe Weihnachten!
     
  2. Hallo
    So gehts mir heut mit meiner Platydame. Die war eh schon schwanger und gestern gabs TK Futter die hat so einen eckigen Bauch heut morgen das ich nur warte bis es pffffffffft macht im Aqua. :lol:

    Ich denke das regelt sich von selbst.

    Gruß Moni
     
  3. Hallo Moni,

    ich vermute durch ableben der Fische... weil meine RVR treiben nun an der Oberfläche total erschöpft...
     
  4. Hallo
    Sind deine Wasserwerte in Ordnung? Kann mir nicht vorstellen, das die wegen frostfutter plötzlich alle sterben. Wenn sie oben treiben ist das eigentlich ein gutes Zeichen das das Wasser nicht in Ordnung ist oder du zu wenig Sauerstoff hast

    Gruß Moni
     
  5. elchi07

    elchi07 Moderator AQL-Team

    Hallo André,
    ich denke, die haben mächtig Luft mit runtergeschlungen. Und Luft im Bauch ergibt einen unkontrollierten Auftrieb. Da kannst du wohl nur abwarten, dass die Luft den Fisch auf natürliche Weise verlässt.

    Viele Grüße
    Roman
     
  6. Genau das meinte ich auch.

    Gruß Moni
     
  7. Also die Wasserwerte sind unverändert ok, es betrifft ja auch nicht alle RVR genauso verhalten sich die Honigguramis und Nelchen vollkommen normal.
    Luftgeschnappt kann ich mir nicht vorstellen weil das ja unterwasser ist....?

    mfg André
     
  8. Hallo
    Aber das Futter wird doch an der Oberfläche aufgenommen? Wenn sie zu gierig sind kann schon mal Luft mit bei sein.

    Gruß Moni
     
  9. Hallo Moni,

    Nein ist direkt zu Bodengesunken.. deswegen hatte ich die Idee schon ausgeschlossen, habe das hier bei jemand anders im Thread auch gelesen bei dem hat es wohl daran gelegen...

    mfg André
     
  10. Also ihr scheint recht gehabt zu haben! Heute ist alles wieder in Ordnung... wie auch immer die das gemacht haben, aber sah schon gefährlich auch!

    Danke für die nette Hilfe

    mfg André
     
  11. elchi07

    elchi07 Moderator AQL-Team

    Hallo André.
    na, das freut mich für dich und deine Fische. :thumright:
    Aber bitte doch - gern geschehen.

    Viele Grüße
    Roman
     

Diese Seite empfehlen