Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Otocinclus vittatus mit eingefallen Bauch!

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Marik, 13. Mai 2018.

  1. Hallo,

    ich habe vor einer Woche 6 Otocinclus vittatus in mein 60l Aquarium eingesetzt. Beim Einsetzen hat sich einer leider im Netz verfangen. Am Anfang sahen alle normal aus und haben normal verhalten. Füttern tue ich sie mit Gurke(wurde jedoch ignoriert) und Tabletten. Ich war jz ein paar Tage nicht da und als ich ins Becken schaue sehe ich einen Otocinclus ziemlich träge am Boden liegen. Auffällig ist, dass er viel dunkler als die anderen ist und sein Bauch ziemlich eingefallen ist. Kann man da was machen?

    Auffälliger Otocinclus:
    15262273510021548737104.jpg
    Die anderen:
    1526227394775644554692.jpg
    Schon mal Danke im Voraus, Marik
     
  2. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    ich fürchte, der wird nicht mehr zu retten sein. Bei derart eingefallenen Bäuchen sind das fast sichere Todeskandidaten. Aber, auch die beiden anderen auf dem unteren Bild haben nicht die Kugelbäuche, die Otos haben sollten. Du solltest dringend deine Fütterung überarbeiten, um nicht alle Tiere zu verlieren. Otos setzt man am besten in eine gut eingefahrenes, leicht versifftes Becken, wo die genügend Kleinkram finden. Gurke ist als Futtermittel höchstens als Beifutter zu gebrauchen, da zum größten Teil aus Wasser mit wenig Nährstoffen. Biete zum einen mal anderes Gemüse an wie Zuchini, rohe Kartoffeln, Möhren etc und schau, ob die da drangehen. Dann, was wichtiger ist, mach mal aus kleingemörserten Tabs und sonstigen Zutaten (mal im Internet nach Futterbrei googeln) einen Brei, schmier das auf Steine und lass es trocknen. Die legst dann ins Becken und schaust, ob die da rangehen.

    Gruß
     
  3. OK, vielen Dank, ich werde auf jeden Fall die Fütterung ändern:)
     

Diese Seite empfehlen