1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Neues Aquarium welche Schnecken

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von jenni-kral, 8. April 2018.

  1. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    ich habe mir wieder ein neues Nano Aquarium aufgestellt.

    Diesmal mit feinem schwarzen Kies, Körnung so 2-4mm.

    In den anderen Becken habe ich Sand und Turmdeckelschnecken.
    Kommen die Turmdeckelschnecken auch mit dem Kies zurecht? Oder welche Schnecken sollte ich als Nützliche Helfer in das neue Becken setzen?

    Lg Jenni
     
  2. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Jenni,

    ich hatte jahrelang normalen AQ-Kies und TDS. Das funktionierte sehr gut.
    Was ich mir bei deinem Nano auch gut vorstellen könnte, sind blaue PHS.
    Ich find die sehr schön und auf schwarzem Kies kommen die sicher super zur Geltung.
     
  3. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi Jenni,
    TDS leben bei mir schon "immer" in noch gröberem Kies, ich hatte immer Bedenken, dass sie in Sand nicht klar kommen.
    Andere Schnecken kommen von allein.
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    ist die Frage, was sollen die Schnecken machen. Nur gut aufräumen oder auch gut aussehen. Es gibt ja auch in diesem Bereich inzwischen wirklich viele und sehr attraktive teils recht grosse Kriecher. (z.B. Tylos)

    Gruß
     
  5. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    sie sollen sich eigentlich nur um den Bodengrund kümmern, also den Boden aufräumen.

    Bei Sand braucht man ja die Turmdeckelschnecken zum belüften und auflockern vom Sand oder?

    Und bei Kies landet ja der Dreck in den Zwischenräumen?

    PHS hatte ich auch schon mal ein paar, allerdings hatte ich das Gefühl das die sehr viel mehr sichtbaren Dreck auf den Blättern etc. hinterlassen als die TDS oder Geweihschnecken.

    Lg Jenni
     
  6. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Jenni,

    Hmm....also meine PHS sind "sauber":D
    Keine Ahnung, wo die ihr Geschäftchen erledigen, auf den Blättern jedenfalls nicht.
    Auch sonst kann ich jetzt nicht wirklich sichtbaren Schneckendreck erkennen.
    Allerdings sind meine Becken auch nicht klinisch rein, vielleicht liegt's daran.

    Die TDS befinden sich bei mir überwiegend IM Bodengrund. Das war damals auch beim Kies nicht anders. Zur Fütterungszeit kommen sie alle raus und beseitigen gegebenenfalls Futterreste. Soweit schonmal gut, es bleibt nichts liegen.
    Befindet sich aber irgendwo im Becken etwas Vergammeltes/Totes sind die PHS als erste zur Stelle.
    So gesehen ist eine Kombination aus TDS und PHS auch nicht verkehrt.
     
    Z-Jörg gefällt das.
  7. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    ich habe jetzt ein paar TDS in das Becken gesetzt. Allerdings im Bodengrund ist da noch keine verschwunden. Kommen die da wirklich rein?

    Lg Jenni
     

    Anhänge:

  8. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Ja, Ehrenwort...
     
  9. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Ok, vielleicht haben die dann einfach nur Hunger, die neuen Pflanzen haben ja doch ein wenig gelitten und sind an machen stellen kaputt.
    Lg Jenni
     
  10. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Was sollen sie denn im Boden finden, wenn alles neu ist?
     

Diese Seite empfehlen