1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Bis 400L Mein Rio 240 von Juwel

Dieses Thema im Forum "Mitglieder Aquarien" wurde erstellt von kai71, 27. November 2017.

  1. kai71

    kai71 Mitglied

    5C3BDD03-E015-4951-8A14-4FD894C66830.jpeg Hallo.

    Um die Verlosung ein wenig spannender zu gestalten, springe ich mal in die Bresche.
    Es handelt sich um ein Rio 240 von Juwel. Da wir vor vier Wochen umgezogen und das Becken komplett leer war haben einige Pflanzen noch nicht ihren Optimalzustand erreicht.

    Folgende Fische befinden sich zur Zeit im Becken:

    21 Roter Neon
    2 Rotkopfsalmler (Restbestand)
    10 Silberbeilbauch
    2 Kakadu Zwergbuntbarsche
    8 Dreilinienpanzerwelse (Corydoras trilineatus)
    1 L-134
    2 L-201


    Gruß Kai
     
  2. fischolli

    fischolli Mitglied

    moin Kai,

    Sieht sehr schön aus.

    Gruß
     
  3. kai71

    kai71 Mitglied

    Hallo.

    Vielen lieben Dank.

    Gruß Kai.
     
  4. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    beide Becken sind superschön![​IMG]
    Aber warum sehen die so schön ordentlich aus? Ist das immer so?
    Bei mir herrscht eigentlich immer irgendwie "Unordnung"[​IMG]
     
  5. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi Petra,

    das findest du ordentlich? In dem Becken wächst eigentlich alles so, wie es ihm gefällt. Wie z.B. der Lotus da reingekommen ist, weiss ich nicht. Aber, nachdem er sich so tapfer nach oben gekämpft hat, hab ich ihn stehen lassen. Auch die Anubien waren nicht alle da gesetzt, wo sie jetzt wachsen. Allerdings muß ich alle 4-6 Wochen das Javamoos schneiden und die SAgittaria vorne ausdünnen. Die vermehrt sich wie der TEufel. Und die Stängelpflanzen schneiden macht ja wohl jeder ab und an.

    Gruß
     
  6. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Olli,

    ich meinte jetzt schon "ordentlich" im positiven Sinn. Also nicht klinisch, steril.
    Eben schön aufgeräumt, alles wächst wie und wo es soll, usw.
    Bei mir liegen halt immer Laubstückchen am Boden, Stiele vom Laub, Holzstücke, Eierschalen, Schnecken, leere Gehäuse...und (zumindest in einem Becken) üüüüüberall Napfschneckeneier:rolleyes:
    Das sieht manchmal so unaufgeräumt aus.
    Mulmen würde bestimmt teilweise Abhilfe schaffen:D, aber auch nur kurzfristig.
    Laub sieht immer schön aus, wenn's neu ins Becken kommt, aber wenn's dann anfängt zu zerfallen oder zerfleddert wird, ist es auch keine Augenweide mehr.
     
  7. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi Petra,

    wie gesagt, es wächst nicht alls da, wo es soll, aber nun lass ich es da, wo es sich angesiedelt hat. Laub nervt mich auch, wenn es so zerfällt. Ich sauge die Reste dann, soweit möglich, ab.

    Gruß
     
  8. Gisbert

    Gisbert Mitglied

    Hallo Kai
    Feines Teil
    Erzeugt mit dem weissen Sand so ein bisschen "Südsee Feeling ".
    Grüße Gisbert
     
  9. kai71

    kai71 Mitglied

    Moin.

    Vielen Dank für das Lob. Auf dem Foto sieht der Sand aber ein wenig heller aus als er wirklich ist.
    Aber Südsee finde ich gut.

    Liebe Grüsse.
     

Diese Seite empfehlen