Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Medizinschrank

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von Kleiner Schussel, 3. März 2018.

  1. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo Olli!

    So ist es leider!
    Omnis [lateinisch] = alles!:D

    Gruß
    Stefan
     
  2. Gisbert

    Gisbert Mitglied

    Hallo Olli
    Also die Krankheiten, mit denen ich noch zu kämpfen hatte, waren (Ich nehme hier mal die deutschen Bezeichnungen) Maulverpilzung, Flossenfäule, Glotzauge und eine mysteriöse, ich nenne es mal "Bauchrutscherkrankheit" .
    Bei letzterer konnten die Fische nicht mehr schwimmen, sondern lagen nur noch auf dem Bodengrund und sind nach ca 1 Woche verendet.
    Ich vermute aufgrund der Symptome eine Entzündung der Schwimmblase.
    Es waren ausnahmslos immer unsere kleinen Freunde, die südamerikanischen Zwergbuntbarsche betroffen.
    Habe mit dem von dir schon erwähnten Omnipur und noch einem anderen Mittel behandelt und konnte doch nicht einen einzigen retten.
    Mittlerweile stehe ich auf dem Standpunkt (klingt jetzt sicher hart), wenn nur ein oder zwei Fische eindeutige Krankheitssymptome zeigen, werden sie "erlöst" . (Ausnahme Pünktchenkrankheit)
    Grüße G.
     

Diese Seite empfehlen