1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Maßgefertigtes Aquarium für Kallax-Regal - unterschranktauglich?

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von chris0806, 24. August 2017.

  1. Hallo liebe Forengemeinde,

    ich würde zu folgendem Sachverhalt gerne eure Meinung hören.
    Ein lokaler Aquarienbauer bietet maßgefertigte Aquarien für die Auflagefläche des 4x4 Kallax-Regals an.
    Die Maße des AQs sind daher 147 (Länge) x 38 (Tiefe) x 25 (Höhe) [cm].
    Das Glas ist 8mm stark.
    Nach dem Rechner https://www.aqua-tipps.de/gewicht-von-rechteckigen-aquarium-berechnen/
    kommt man beim eingerichteten AQ dieser Maße auf ein ungefähres Gewicht von 155 kg.

    Nun mache ich mir über die Stabilität Sorgen. Das Regal müsste meiner Meinung nach ohnehin an der Wand befestigt sein.
    Für diejenigen, die das Regal nicht kennen:
    Das "Holz" (wenn man das so nennen darf) dieses Regals ist der Schwachpunkt und besteht aus 3 Schichten: Außen jeweils aus Pressspan und innen aus Pappe. Dafür würden gleich 5 vertikale Streben das AQ tragen, die äußeren sind 3,6 cm breit, die inneren 1,6 cm. Für eins der 16 "kleinen" Fächer im Regal garantiert das Möbelhaus eine tragbare Masse von 20kg, wobei da die Masse ja auf den horizontalen Boden "drückt".

    Es gibt leider noch keine Erfahrungswerte bei dem Händler, da er das AQ relativ neu im Sortiment hat.

    Nun meine Frage:
    Was haltet ihr von diesem Vorhaben? Hört sich das für euch stabil an? Habt ihr ähnlich schwere Dinge auf euren "Billigregalen"?
    Eine Hausratsversicherung sollte man dafür auf jeden Fall haben ;)

    Würde mich sehr über eure Antworten freuen!

    Viele Grüße
    Christoph
     
  2. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    In senkrechter Richtung (also der Schwerkraft folgend) dürfte der Schrank sogar erheblich unstabiler sein.
    Das Problem sind seitliche Kräfte.
    Wenn Du also von der Seite gegen den Schrank drückst, kann Dir ein ungenügend versteifter Schrank einfach wie ein Kartenhaus zusammen fallen.
    Sieh Dir bitte dazu mal diesen Schrank an:
    Hier wurde das Problem gelöst, indem im 90°-Winkel 2 weitere Platten das Kippen des Schrankes verhindern.
    Dadurch daß Dein Schrank mehrere Bretter im 90° Winkel besitzt könnte die Konstruktion stabil genug sein.
    Garantieren kann ich es Dir aber nicht.
    Wenn Du auf der sicheren Seite sein willst, kannst Du Dir diagonal auf der Rückseite eine Leiste, oder noch besser, 2 Leisten kreuzförmig anbringen.
    Wenn Dich die Optik stört, könnte man auch über Winkel nachdenken, die hinten auf die Kreuzungsbereiche geschraubt werden. Das wäre dann quasi von vorne aus betrachtet unsichtbar.
    Falls Du sowieso nicht durch die Fächer durchschauen möchtest wäre eine elegante Lösung einfach eine Platte mit den Maßen des Schrankes die du auf die Rückseite schraubst. hier reicht allerdings der billige 4 mm Pressspan, der üblicherweise als Schrankrückwand verbaut wird, nicht aus.

    Gruß
    Stefan
     
  3. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi,

    nichts gegen Ikea-Regale, aber ich würde ein Aquarium in dieser Gewichtsklasse dort nicht raufstellen, zumal das "Holz" ja nun nicht gerade wasserunempfindlich ist. Ungeachtet sind die Gedanken zur Verstärkung eines Schranks natürlich prinzipiell richtig.
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    Gegen aufquellen des Holzes gibt es entsprechendes Wachs. Wirkt ewig.

    Gruß
     
  5. Vielen lieben Dank für eure Anregungen, Leute!

    Ich habe mittlerweile diese Idee begraben, da nicht nur ihr, sondern auch das Möbelhaus selbst Bedenken äußert. Entscheidend war aber:
    Ich könnte trotz der möglichen Maßnahmen (Holzplatte an Rückwand; Festschrauben an Wand, ...) nicht
    beruhigt die Wohnung verlassen.

    Viele Grüße
    Chris
     

Diese Seite empfehlen