1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

LED, brauch ma Hilfe

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von PhilAN, 14. Februar 2017.

  1. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    Hi, da im 30l Becken die LED mit 2.16W ein witz sind (6x SMD 5050)
    Wollte ich fragen, ob einer von euch LED Streifen (Wasserdicht) weiß, die auf 30cm Länge gekürzt, eine hohe Ausbeute an Lumen haben.
     
  2. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    https://www.leds24.com/HIGH-END-LED-Leiste-24V-6000-Kelvin-klar

    Bin am überlegen ob die was wären um die in die Abdeckung vom Aquarum zu integrieren,wegen dem SchwitzWasser.
    Wenn das gehn würde könnt ich die in längerer Variante auch für mein 100 er Becken nehmen
     
  3. Dande

    Dande Mitglied

  4. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    Ok muss ich dann ma schauen in Zukunft. Vorläufig hab ich jetzt mal nen 2m streifen mit 60led/m geordert smd 5630
    Und 1m rgb 60/ led/m smd 5050
    Und dazu ein paar Netzteile dass ich die splitten kann auf 2 Aquarien jeweils.
     
  5. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Phil,

    schreib mal Wolfgang (Wola) hier im Forum an. Der kennt sich sehr gut damit aus und hat mir z.B. meine Leisten für mein Trigon gebaut.

    Gruß
     
    PhilAN gefällt das.
  6. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin Phil.

    Die von dir verlinkten LED sind nicht unbedingt für den Einbau unter einer Abdeckung geeignet. Das steht auch in der Beschreibung. Die 24 Volt LED heizen recht gut auf und das verkürzt dann deutlich die Lebensdauer. Da solltest du für eine gute Kühlung sorgen.
    Von der Leistung mit 83 Watt/Lumen sind das auch bei weitem keine high Power LED.

    Die Leisten aus dem Aquariumforum von Waveman bringen 120 Lumen/Watt. Das ist schon eine sehr gute Leistung für den Preis dort. Da liegst du für 100 cm wasserdicht in Silikon vergossen bei ca. 22 €. Die Leisten lassen sich alle 3 LED kürzen. Dann musst du nur neue Kabel anlöten. Ansonsten sind die Leisten fertig verkabelt mit Steckern. Ich nutze die LED in allen meinen Becken und bin damit sehr zufrieden.

    Hier mal ein Baubericht meiner letzten Lampe. Für meinen 30er Cube habe ich eine ähnliche gebaut.
     
    MOOSKUGEL und PhilAN gefällt das.
  7. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    http://www.ebay.de/itm/282294940785
    2m wasserdicht 60LED/m mit netzteil und controller weiß hab ich jetzt mal testweise geordert als übergang. wenn mir die gefallen kann ich die ja mal in ein alu profil setzen. kürzer als 2m gabs nichtmehr. so kann ich wenn die was wären noch einen streifen in mein 1m Becken schmeißen
     
  8. PhilAN

    PhilAN Mitglied


    Besonders, da ich meine Abdeckung behalten möchte nicht einfach, ich möchte die i wie in die abdeckung reinbasteln
     
  9. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin Phil.

    Wenn du die Streifen in die Abdeckung bauen willst, wirst du sie wegen der Wärmeableitung in Aluprofile einbauen müssen. Ansonsten werden die recht schnell den Hitzetot sterben.

    Nimm dann bitte die 5630. Die 3528 taugen nicht viel.
     
  10. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    hab die 5630 bestellt. die probier ich ma aus. wenn mir die taugen, werd ich mir mal noch so aluprofile ordern und das nicht proffessorisch, sondern fachgerecht machen, wenn das ansteht, werd ich mich aber dann nochmal genauer mit dir in verbindung setzen. will jetz erstmal welche einkleben, und dann mal sehen was die lichtausbeute hergibt. brauch ja nur nen 30cm streifen davon, die restlichen 1m70 heb ich gut auf oder bastel noch 80cm in dass 100x40x50 becken, dass mit 2500lm ja e zu wenig licht hat
     
  11. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin Phil.

    Über meinem 30er Cube hängen 3 x 25 cm weiß und 1 x 25 cm RGB. Läuft allerdings auf ca. 60%.
    Mit nur einem Streifen wirst du da wohl nichts weden. Aber probieren kannst es ja mal.
     
    PhilAN gefällt das.
  12. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    naja, dann verbastel ich 3 streifen xD i wie wird das schon. 1er muss angeblich auf 800 lumen sowas kommen. sollte für 30l reichen oder nich ? wie viel lumen pro liter braucht man eig.
     
  13. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    So, Bastelstunde ala Pfuscher ist abgeschlossen
    16683832_1270149419717046_8392271109789676043_n.jpg
    Nachdem die Streifen und kleber nicht halten... wird halt armiert :D :D nimmsu n stückn Draht und Tüddelst das da rum, das hebt schon :D Über die stecker nochma was wegen schwitzwasser drüber un kurz mim feuer ran un festgedrückt.
    16807809_1270149379717050_2427265563160134292_n.jpg Nur RGB
    16730137_1270149376383717_5939455330157347263_n.jpg Alles zusammen


    Wolfgang `? Haste schon nen Fleck an der Stirn vom Kopf der auf die Tischplatte knallt vor Verzweiflung :D

    Das Ganze hat jetzt 1300 Lumen. wenn die angaben stimmen, hab jeweils die kleinsten angaben Pro LED Chip genommen, also können auch über 1800 Lumen sein
     
  14. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin Phil.

    Wie kommst du auf die Lumenzahl? Ich finde in der Beschreibung keine Angaben zu den Lumen.
    Die schreiben bei den 5m Streifen von einer Leistung von 60 Watt. Macht pro Meter dann 12 Watt.

    Ich denke, du hast bei einem 30er Becken Streifen von 25 cm verbaut. Das macht dann pro Streifen 3 Watt. Wenn ich jetzt mal sehr großzügig von 100 Lumen/Watt ausgehe, komme ich bei weiß auf max. 300 Lumen. Der RGB - Streifen bringt deutlich weniger Lumen. Deshalb wird RGB normalerweise nicht hinzugerechnet. Bei dem von die verlinkten Stripes gehe ich allerdings von einer Leistung deutlich unter 100Lumen/Watt aus. Um da auf ca. 1000 Lumen zu kommen, müsstest du bei großzügiger Rechnung insgesamt 1m verbauen.

    Ansonsten sieht die Bastellei doch gar nicht so schlecht aus.

    Für einen guten Pflanzenwuchs bei einfachen Pflanzen solltest du auf ca. 20 Lumen/Liter kommen. Bei anspruchsvollen Pflanzen geht auch deutlich mehr.
     
  15. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    Eine led hat 0,5 watt von denen die ich jetz hab. 22 led hat der streifen. Macht 11 watt 45-50 lumen pro led
    Die rgb sind 18 led 0,24w pro led und 16-22 lumen
    Sind so wie die Streifen verbaut sind pi mal Daumen 40-50 lumen pro Liter
    Kaltweis sind 5630 er LED 60/m
    Rgb sind 5050 LED 60/m
    Das Becken ist 40cm breit
    Hab so nen strom Messer für die Steckdose zuhause. Also die 11w bei den Kaltweis led stimmen

    12w / m würde bei 60led /m heißen jede led hätte 0.2 w. Eine 5050led hat 0.24w, ja aber wie gesagt die 5630 haben 0.5w also 30 watt pro Meter bei 60led/m.
    Hab da vorhin schon mitm Elektriker noch rum xD stimmt schon so

    Man muss dazurechnen, es sieht dunkel aus, weil das wasser von den erlenzapfen eine braune brühe ist. Wenn ich das wasser in einen weißen eimer Fülle, seh ich den Boden vom eimer nichtmehr war bissl zu großzügig mit den erlenzapfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2017
  16. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin Phil.

    Die LED könnten mit bis zu zu 0,5 Watt bestromt werden. Bei dem Stripe werden sie das aber nicht. Bei 5 m leisten die zusammen 60 Watt. Wenn du das jetzt durch die Anzahl der LED teilst, kommst du pro LED auf 0,2 Watt. Das erreicht der Hersteller durch den Einbau der Vorwiderstände. Die Vorwiderstände machen auch Sinn, weil die LED bei voller Bestromung sehr heiß werden und dadurch sehrschnell durchbrennen würden. Aus diesem Grund werden die LED nicht mit der vollen Leistung bestromt.
    Dein Verbrauchsmesser zeigt den vollen Wert an, weil die Vorwiderstände den überflüssigen Strom verbrauchen.
     
    PhilAN gefällt das.
  17. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    Dann hat ja keine led ihre volle Leistung. Wenn die so leicht durchglühen. Und wenn die nicht auf Metall sind, schmilzt alles drum rum
    Weshalb macht man dann solche led wenn man sie nicht nutzt. Die 5630 sind auf jedenfall Welten heller als die 5050.
    Und der streifen heller als meine Lampen hier schaun wir mal wie die Pflanzen wachsen. Wenn nicht werden halt Clips genommen
    Laut herstellen würde die rgb dann auch mehr Strom pro led verbrauchen als die Kaltweis. Das stimmt doch alles vorn un hinten nicht is ja egal. Es is hell und ja nur als günstiger versuch gedacht.
    Die werden e blind mit der zeit werden. Is jetz mal ne übergangslösung. Ne aufsetzleuchte will ich nich wirklich haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2017
  18. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    390Ohm haben die widerstände für 3 LED also widerstand,3LED,Widerstand 3 Led. also doch bissl viel. aber es kommt jedenwalls mehr licht raus als mit den 6 standart LED :D
    Wolfgang, da musst wohl du mir mal was basteln :D
    mir raucht der kopf xD
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2017
  19. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin Phil.

    Man kann solche LED durchaus mit voller Leistung laufen lassen. Nur dann wirst du eine gute aktive Kühlung brauchen. Bei Meerwasserbeleuchtung eine durchaus gängige Praxis. Das schlägt sich allerdings dann auch in deutlich höheren Preisen nieder.

    Die Hersteller solcher Stripes sind da mehr auf einen Kompromiss aus günstigem Preis,brauchbarem Licht und langer Lebensdauer aus. Das schlägt sich dann schnell in der Lichtleistung nieder.

    Aus diesem Grund auch meine Empfehlung mit den LED von Waveman. Die sind recht gut abgestimmt auch mit der Kühlung durch das Alugehäuse und bieten daher auch für den Preis wirklich ordentliches Licht.
     
  20. wola51

    wola51 Mitglied

    Dann gib mal die genauen Beckenmaße. Ich habe hier noch eine selbstgebaute Aluabdeckung für ein 40 cm Becken rumfliegen. Müsste ich nur wieder LED Leisten einbauen.
     

Diese Seite empfehlen