1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Laub, Torf und Konsorten

Dieses Thema im Forum "Wasserchemie" wurde erstellt von Biotoecus, 2. November 2013.

  1. Hi,

    es wurde an anderer Stelle berichtet, dass Gaben von Laub, Torf und Hölzern den pH sinken lassen würden.
    Berichtet wurde von KH 12.
    Der pH wäre von 7,1 auf 6,5 gefallen bei gleich bleibender KH von 12.

    Also ein 12 Liter Becken rausgekramt.
    Leitungswasser rein.
    KH gemessen: 7,0





    Morgen geht es dann weiter.
    Mal sehen woe sich der pH entwickelt.

    Beste Grüße
    Martin
     
  2. MOOSKUGEL

    MOOSKUGEL Moderator AQL-Team

    Moin Martin,

    da musst du aber schon die ganze Kiste voll packen, um überhaupt eine Veränderungen des pH-Wertes zu notieren :ruhe:

    Gruss Heiko
     
  3. Hallo Heiko,

    nun, erstmal abwarten.
    Nach nun etwa 1,5 Stunden ist der pH um sagenhafte 0,07 Einheiten gefallen.
    Das liegt aber eher am Gasausgleich und am sich einstellenden CO2 Verhältnis.

    Morgen gibt es dann noch Torf dazu.

    Beste Grüße
    Martin
     
  4. MOOSKUGEL

    MOOSKUGEL Moderator AQL-Team

    Hi,
    pass auf, dass du damit mal nicht den so oft in Foren beschriebenen bösen "Säuresturz" hinlegst :wink:
    Ich verfolge deinen Beitrag ...

    Gruss Heiko
     
    Betta-Fan gefällt das.
  5. Bin gespannt wie es sich ''entwickelt''. :lol: :thumright:
     
  6. Moin,

    Heute 12.00h.

    KH unverändert bei 7,0.

     
  7. FKS

    FKS

    aber doch nicht bei den paar mickrigen organischen Säuren und der KH.
     
  8. Hallo Frank,

    nun, die Grundaussage war eben so.
    Messwerte wurden bestätigt, der Schreiber ist Chemiker.

    Ich zieh mal eben Fazit:
    Selbst mit gehörig Eichenlaub ist ein 12 Liter Becken bei KH 7 nicht auf pH 7,1 zu bekommen.
    Die hier verwendete Menge Laub würde wohl eher in ein 54er Standardbecken eingebracht werden.

    Und nun machen wir fröhlich weiter.
    0,2 Liter Torf (Floragard).
    Absolut trocken.
    Wiegt schlaffe 54 Gramm.
    Der kommt nun in einen Nylonstrumpf und dann ins Becken.



    Handelsübliche Packungen von Fluval enthalten 70g.
    Eheim liefert 1 Liter Packungen aus.
     
  9. Nen bisschen unter Wasser gehalten und wie einen Schwamm gepresst damit der Torf Wasser zieht.

     
  10. FKS

    FKS

    ja, jetzt wird es interessant. Den hatte ich oben übersehen. Kein Vergleich zu Laub. Da sollte man auch nix anderes erwarten.
     
  11. Die Mengen werden interessant.

    Und ob ich bei der Wasserfärbung überhaupt noch KH Messungen anstellen kann.
     
  12. Nachtrag:

    1,0° dKH ist schon weg. Also plus 17mg/l CO2.
    Torf eben.
     


  13. KH 6,0
    LF minus 30
     
  14. KH 4,0:



    Wenn man da hin will nimmt das in Kauf:

     
  15. Im Moment stagniert es bei KH 3 und pH 6,35.

    Das wars dann auch mit diesem Versuch.
     
  16. Sehr Interessant, vielen Dank für das Experiment.
     
  17. Moin Martin.

    Der Versuch bringt mich zum stirnrunzeln... Bei mir hatte der gleiche Torf, bei den gleichen Wasserwerten, keine nennenswerte Wirkung. Ich habe 1,5 Liter Torf auf 112 Liter Wasser genutzt. Hatte angenommen, dass die KH mit 7 bis 8 doch zu hoch ist, dass der Torf den pH-Wert runterdrückt. Jetzt bin ich etwas verdutzt...
     
  18. FKS

    FKS

    Um das zu reproduzieren bräuchtest du schon mehr. Da wären wir bei den Dimensionen einer Torfkanone. In einem laufenden Becken werden organische Säuren wohl auch besser gepuffert als im kleinen Testbecken.
     
  19. Hi,

    hier waren es 0,2 Liter Torf auf 10 Liter.
    Um überhaupt etwas sagen zu können wären also 2,0 Liter auf 100 Liter angesagt.
    Doof ist bei der Angelegenheit nur, das Torf eben ein Naturprodukt ist.
    Was bedeutet, dass mein Torf anders reagieren kann als Deiner.

    In soweit hat dieser Versuch nur sehr begrenzte Aussagekraft.

    Beste Grüße
    Martin
     

Diese Seite empfehlen