1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Kleine Tierchen

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von jenni-kral, 6. August 2017.

  1. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    in meinem Garnelenbecken tummeln sich an der Scheibe kleine Weiße Tierchen. Eher länglich, oval.

    Die sind ziemlich schnell und gehen auch von der Scheibe weg, treiben dann recht schnell im Wasser und setzen sich auch auf Pflanzen.

    Was könnte das sein? Ein Foto bekomme ich leider nicht hin, meine Kamera zeigt die Tierchen nicht.

    Lg Jenni
     
  2. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    vielleicht Hüpferlinge? (googeln)
     
  3. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    schwierig zu sagen, da ich wirklich kaum was erkennen kann bei meinen Tierchen.
    Wie sieht es den mit Baby Garnelen der Red Fire aus. Sind die am Anfang auch so winzig?

    Von der Bewegung ähnelt es der Bewegung einer Garnele. Die Tiere sind schnell, kriechen oder laufen an der Scheibe entlang, lassen dann los und treiben oder schwimmen durchs Wasser und landen dann wieder.

    Die Tiere sind auch weniger im oberen Bereich des Aquariums, also kaum an der Wasseroberfläche.

    Würde das auf Hüpferlinge auch zutreffen? Oder Hüpfen die auf der Wasseroberfläche?

    Muss dazu sagen habe von Olli den Büschelfarn bekommen und der hat wohl den Transport auch nicht so gut überstanden, das heißt es war doch etwas kaputtes Pflanzenmaterial im Becken.

    Und seit dem sind plötzlich so viele kleine Weiße Tierchen da. Vorher aber ich auch schon hin und wieder mal was gesehen. Aber nicht so viel.

    LG Jenni
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    in dem Becken mit dem Büschelfarn habe ich keine Garnelen drin (jedenfalls nicht wissentlich) Bei mir sind auch keine kleinen weissen Tierchen unterwegs, wobei meine Apistogramma und meine Salmler in dem Becken wohl kurzen Prozess mit denen machen würden.

    Aber, frisch geschlüpfte Garnelen sind wirklich winzig. Müsstest aber mit einer guten Lupe erkennen können.

    Gruß
     
  5. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo Olli,

    der Büschelfarn kam bei mir ins Garnelenbecken in dem schon vorher hin und wieder weiße Tierchen waren.

    Aber der Büschelfarn hat den Transport anscheinend auch nicht so gut überstanden wie es zuerst ausgesehen hat.

    Und ich vermute nun das die Vermehrung der Tierchen mit den kaputten Pflanzen zusammen hängt.
    Also mehr Futter für diese da ist.

    Was könnte das nun sein?

    Lg Jenni
     
  6. babywelsi

    babywelsi Guest

    http://crustahunter.com/begleitfauna/

    Hier wirst Du schon das passende Tier finden. Meine Wahrsager Kristallkugel vermutet Muschelkrebse.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. August 2017
  7. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,
    da werde ich mir wohl erst ne Lupe kaufen müssen.

    Lg Jenni
     
  8. babywelsi

    babywelsi Guest

    Hallo,

    also um junge frisch entlassene Garnelenbabys nicht zu erkennen, muss man so blind sein, dass ein Blindenhund neben einem her läuft.
    Die haben von Anfang an die Form einer kleinen Garnele.
    P1090874.JPG P1090877.JPG
     
  9. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,
    also auf den Fotos sehe ich nicht viel, oder sind das blaue die Garnelen? Aber Baby Garnelen sind doch nicht gleich Farbig?

    Aber ich denke dann eher nicht das es Garnelen sind. Die Tierchen sind ja weiß, nicht durchsichtig.

    Die Tierchen in meinem Aquarium haben höchstens 1mm Größe und außer einer Ovalen Form kann ich leider nicht erkennen, keine Füße oder ähnliches.

    LG Jenni
     
  10. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    Seh ich genau wie Jenni. Auf dem Bild ist wohl der schwarze Fleck eine Garnele, aber die ist bestimmt nicht frisch geschlüpft. Von der Beschreibung würde ich aber auch eher auf Muschelkrebse tippen.

    Eine gute Lupe sollte aber in keinem Aquarianer-Haushalt fehlen.;)

    Gruß
     
  11. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Guten Morgen,

    könnt Ihr mir eine gute Lupe empfehlen?

    Lg Jenni
     
  12. fischolli

    fischolli Mitglied

    Nee, einfach in die Schreibwarenabteilung gehen und die mit der größten Vergrößerung nehmen. Gibt's bestimmt auch was im I-Net. Ich würde nur darauf achten, dass sie aus Glas ist und nicht aus Kunststoff. Die verkratzen doch recht schnell vom häufigen Putzen.

    Gruß
     
  13. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo, ok danke.
    Dann werd ich da mal schauen.

    Wobei komischerweise heute morgen die Tierchen zum größten Teil weg waren. Wohin oder warum ist mir ein Rätsel.

    Habe außer einer Fütterung der Garnelen mit Garnelenpudding am Tag zuvor nichts gemacht.

    Die Fütterung hatte ich nach den neuen Pflanzen ein paar Tage ausgesetzt.

    Lg Jenni
     

Diese Seite empfehlen