1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Honiggurami

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von jenni-kral, 22. August 2017.

  1. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    mein Honiggurami Weibchen ist gestern verstorben, hat die letzte Zeit schlecht gefressen, ansonsten keine Krankheitsanzeichen. Dem Männchen geht es gut.

    Nun meine Frage wie lange kann/sollte der Herr allein wohnen?

    Die beiden wohnten aktuell in einem 54l Standardbecken zusammen mit Red Fire Garnelen.

    Da im Hauptbecken die Kakadus stress machten. Die Kakadus möchte ich noch gar abgeben, sind eigene Nachzucht 8 Monate alt.

    Danach dürfen die Honiggurami wieder in das 125l, 80cm Becken umziehen. Nun ist die Frage ob der Herr vorher schon wieder eine Dame bekommen sollte oder wie lange ich eben warten kann.

    Lg Jenni
     
  2. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Jenni,

    du kannst ihn auch komplett allein lassen, Fische kennen so etwas wie "Trauer" oder "Einsamkeit" prinzipiell nicht.

    Gruß
     
  3. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    habe mich gestern mal bei den Honiggurami Gold im Zoogeschäft umgeschaut, in dem einen Zoogeschäft sieht irgendwie alles nach Männchen aus.

    Im anderen Zoogeschäft meine ich gibt es ein Weibchen, bin mir aber nicht ganz sicher. Irgendwie hat es eine andere Form. Hatte ja schon mal vermutlich zwei Weibchen und ein Männchen in Gold, allerdings haben da die beiden Weibchen wie das Männchen ausgesehen, nur die Flosse war anders. Die Körperform war eigentlich gleich.

    Daher bin ich mir jetzt etwas unsicher.

    Anbei Fotos, sind leider nicht so sonderlich da mit dem Handy im Geschäft gemacht und die Fische sitzen ganz oben.

    Auf dem einen Bild ist rechts ein Männchen zu sehen.

    Meine nächste Frage wäre nun, kann ich in meinem 125l Becken zwei Paare Honiggurami halten? Da in dem Geschäft ja ein paar sitzt würde ich dann eigentlich gerne beide nehmen und schauen ob ich zu meinem einzelnen Herrn dann noch eine Dame bekomme. So das ich zwei Paare habe.

    Lg Jenni
     

    Anhänge:

  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    in einem 80 cm Becken sehe ich überhaupt kein Problem für 2-4 Paare der T. chuna. Auf den Bildern würde ich das hellere Tier für ein Weibchen halten, aber ohne Garantie.

    Gruß
     
  5. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Guten Morgen,

    sollte ich dann die 2 Paare Honiggurami am besten zeitgleich einsetzen?
    Aktuell könnte ich zwei Männchen einsetzen, evtl. auch ein Weibchen dazu. Aber zwei Weibchen bekomme ich aktuell nicht.

    Sollte ich also lieber dann noch warten?

    Lg Jenni
     
  6. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    es ist jetzt mal ein Weibchen eingezogen, war im Zoogeschäft als einziges noch übrig und da ich hier ja schon einen Herrn habe dachte ich das passt erstmal.

    Im 80cm Becken schwimmt jetzt bisher nur das Weibchen.

    Das Männchen sitzt noch im 60cm Becken.

    Anbei zwei Bilder vom Weibchen. Ist das helle von den Bildern oben.

    Lg Jenni
     

    Anhänge:

  7. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Sieht auf den Bildern etwas sehr hell aus, das weiße unten ist schon eher gelb. Ist wohl durch den Blitz so hell geworden.
     

    Anhänge:

  8. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Jenni,

    ist für mich eindeutig ein Weibchen.

    Gruß
     
  9. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Guten Morgen,

    sehr gut. Hätte ich auch gesagt und die Verkäuferin auch.

    Sollte ich mit dem einsetzen der beiden Herren dann warten bis es noch ein zweites Weibchen gibt? Oder kann ich zumindest meinen einen Herren schon umsetzen? Oder besetzt der dann das ganze Becken so das der zweite dann darunter leidet?

    Lg Jenni
     
  10. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    Kannst ruhig umsetzen. Becken ist groß genug für 2 Männchen, wenn du genügend Oberflächenbewuchs drin hast.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen