1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Hilfe, meine Fische sterben.

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von Marie4433, 25. Oktober 2017.

  1. Hallo!
    Ich habe in Problem:
    Seit gestern sind jetzt schon 5 Fische gestorben.
    Wir haben seit Jahren ein relativ kleines Aquarium mit den Maßen 60x30x30.
    Normalerweise haben wir 8 Neons und 8 Rotkopfsalmler und Keine Neuzugänge seit einem Monat. Wir haben eine normale Bepflanzung, eine geeignete Pumpe und Sand als Boden.
    Vorhin habe ich die Wasserwerte gecheckt und alles war im normalen Bereich.
    Nun zu den Fischen:
    Gestern Abend ist uns aufgefallen, dass ein paar unserer Neons etwas blass sind. Darauf hin haben wir die Temperatur etwas höher gestellt, weil sie knapp unter der normalen Temperatur war.
    Nun schwimmen alle Fische, die noch leben unten und hecheln. Die gestorbenen Fische sind blass und haben große Augen.
    Bitte helft uns! Wir haben echt keine Ahnung was das sein könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2017
  2. Mittlerweile Leben nurnoch drei Fische!
     
  3. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Falls du noch keinen Wasserwechsel gemacht hast, mach sofort einen 70% igen.
     
    Marie4433 gefällt das.
  4. Ok. Mache ich
     
  5. Fertig und danke für deine Hilfe...
    Ich frage mich, was die Fische so schnell sterben lassen hat.
    Den drei überlebenden Fischen geht es mittlerweile auch wieder schön ganz gut.
     
  6. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Falls du aus irgend einem Grund zu wenig Sauerstoff im Aq hattest, war die Erhöhung der Temperatur eher contra produktiv, denn je wärmer das Wasser ist, je weniger Sauerstoff nimmt es auf.
     

Diese Seite empfehlen