Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Gesamtes Futter ins Aquarium gefallen worden

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von ivo75, 3. Februar 2008.

  1. Hallo folgendes ist passiert. Unsere Söhne 2 u. 3 Jahre alt haben sämtlich vorhandes Futter ( Tabs für Bodentiere, 1 Dose Kribs und 1 Dose Flockenfutter) in unser 180 l Aquarium gekippt.Das war gestern morgen! Wasser umgekippt. 3x Wasserwechsel getätigt! Ein Wels, 3 Neons und 5 Salmer schon gestorben, sowie ein Schachbrettschmerle. Was können wir tun um die restlichen Fische zu retten?
     
  2. Hallo,

    vermutlich nur weiter Wasserwechseln, möglichst Futterreste absaugen.

    Evtl. auch die Fische in ein Ersatzbecken evakieren und Becken neu machen...

    Gruß

    Mokantin
     
  3. Hallo,
    jaja,die Kids..... :wink:

    Ich würde die Fische im Eimer zwischenlagern,großen TWW (90 %) machen,dabei soviel Futter wie möglich mitabsaugen und den Filter auf Hochtouren laufen lassen (zur Not in ein,zwei Tagen mal leicht sauber waschen)
    .....und das Fischfutter vor den Kids verstecken. :wink:

    Hoffe,das die restlichen Fische es überstehen,viel Glück!

    /edit: War mal wieder zu langsam...... [​IMG]
     
  4. Hallo,

    hier ist der beste Weg, die Fische schnellstmöglich in ein Ersatzbecken zu bringen und das "konterminierte" komplett neu machen. :|
    Alles andere ist ein ewiges "Gepansche".

    Viele Grüße
    Tom
     

Diese Seite empfehlen