1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Esche-Wurzel als Aquariendeko / für Welse geeignet?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Moderlieschen, 7. August 2013.

  1. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    die Frage steht ja schon im Betreff.

    Da die Esche zu den Hartholzgewächsen gehört, wie Buche, Eiche, Erle usw. müsste man sie doch eigentlich verwenden können (unter dem Vorbehalt, dass es mit "normalem" Holz mal funktioniert und manchmal auch nicht). Die Rinde ist gerbsäurehaltig, und einige Inhaltsstoffe werden auch zur Herstellung von Medikamenten gegen Entzündungen usw. verwendet. Klingt für mich so ähnlich wie Erle/-Zäpfchen.

    Was mich etwas stutzig macht, ist, dass die Esche auch zu den Ölbaumgewächsen gehört und ätherische Öle enthält. Das erscheint mir nun wieder gar nicht fürs Aq. geeignet :hm:

    Hat jemand Erfahrung mit Esche im Aquarium?
    Ist Hartholz für Welse zum Abraspeln geeignet? Oder nur als Deko? Oder überhaupt nicht?

    Grüße Petra
     
  2. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Weiß niemand nix? :(

    Gut, dann werde ich wohl oder übel meine eigenen Erfahrungen sammeln müssen. Ich klopf das Teil (ist etwas größer als üblich :mrgreen: ) jetzt erst mal in die Regentonne und schau, was beim Wässern passiert.

    Versuch macht kluch!

    Grüße Petra
     
  3. Aquamama

    Aquamama Mitglied

    Hi,
    Ich hätt die gleiche Frage bezüglich Eichengehölz. Tät das gern als Garnelenbäumchen mit Moos bestücken. Hat da jmd. Erfahrung?
    Eichenlaub geht ja auch, oder gibt Gehölz (und da is die Frage, ob lieber Geäst oder Wurzeln) zuviel Gerbstoffe ab?
    Bitte bitte INFOOOO

    DANKE
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin ihr beiden,

    Wie immer empfehle ich in diesen Fällen den Wasserfloh-Test. Ne Woche wässern, dann einen Trupp Daphnien reinsetzen.wenn die nach ein paar Tagen noch leben, hätte ich keine Bedenken im Aquarium.

    Gruß
     
  5. Aquamama

    Aquamama Mitglied

    Hi, das is ja mal'n guter Tipp!
    Danke dafür!
    Aber sind Wasserflöhe nich sehr unkaputtbare Wasserbewohner? Ich dacht immer, die gedeihen in jeder einigermaßen feuchten Suppe...täusch ich mich da oder verwechsel ich da was?

    Grüße
     
  6. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    da täuscht du dich. Wasserflöhe sind Filtrierer, nehmen also ihre Nahrung durch herausfiltern aus dem Wasser auf. Auch wenn sie einen "Panzer" aussen haben, sind ihre Organe doch sehr empfindlich gegen Schadstoffe. Die kippen ganz schnell um, wenn da was im Wasser ist, was ihnen nicht bekommt. Dann würde ich das auch nicht meinen Fischen zumuten wollen, selbst wenn die unempfindlicher wären. Das einzige, womit das nicht funktioniert, ist Nitrit (NO2). Das macht Daphnien nichts aus, haut dir aber deine Fische zuverlässig um, wenn die Konzentration zu hoch ist.

    Gruß
     
  7. Aquamama

    Aquamama Mitglied

    Hi,
    danke dir!
    Gibts auch sowas fusseliges für Nitrit?

    Grüßle
     
  8. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    ich habe mal irgendwo gelesen, dass TDS bei zu hohen Nitritwerten in Massen an den Scheiben hochkriechen (normalerweise leben sie ja eher im Bodengrund...ausser, wenn's Futter gibt). Ich hatte mal so einen Fall bei einem Bekannten und hab ihm deshalb zu vermehrtem TWW geraten. Daraufhin wurde es auch wieder gut. Ob der Nitritwert allerdings zu hoch war, konnte er mir mangels Mess-Tests letztendlich nicht sagen. Ich vermute mal... er war zu hoch.
     
  9. Aquamama

    Aquamama Mitglied

    Hi,
    danke für den Tipp! Ich hab ja Helenas, die auf der Jagd nach Blasenschnecken schon auch mal die Scheiben erklimmen...das zählt dann hoffentlich nicht! Zumal meine Werte bis auf die GH (is halt Karlsruher Beton) alle in Ordnung sind lt. Test.
    Das heisst also, noch ein paar TDS anschaffen, um den natürlichen Indikator zu erweitern! Na, dann mach ich das mal "grins...shoppeeeeen...grins"

    Grüßle
     

Diese Seite empfehlen