Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Besatzfrage 180 L AQ - Barben und Buntbarsche

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von arndtc, 3. Dezember 2006.

  1. Hallo,
    ich bin neu hier und da ich hier mit dem Besatz meines Aquariums langsam begonnen habe, sind noch ein paar Fragen bei mir entstanden.
    Ich habe ein 180 Liter (101*41*50) Aquarium von Juwel. Wir haben 4 Zwergpanzerwelse, und 12 Sumatrabarben (davon 6 Moosbarben).

    Ich würde gerne das ganze noch um Purpurprachtbärsche, Pulcher (1 Paar) erweitern, um 4-6 Welse, evtl. einen Schwarm Keilfleckbarben (10 Stück) und evtl. weitere Buntbarscharten. Das Volumen ist ja leider begrenzt.
    Frage 1: Gibt es Probleme unter den Sumatrabarben und Pulchern, bzw. Buntbarschen?
    Frage 2: Habt ihr Vorschläge bezüglich der Erweiterung des Besatzes auch in Bezug auf die Buntbarscharten?

    Wasser: mittelhartes Wasser, mit einem kH von ca. 8, PH 7,2

    Wie würdet ihr Vorgehen?

    Ich hoffe auf zahlreiche Antworten?

    Viele Grüße
    arndtc
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    erst mal herzlich willkommen hier im Forum! :D

    Bezüglich deiner Besatzvorstellungen:

    Nein, mit den Barschen sollte es kleine Probleme geben. Nur nicht mit langflossigen Fischen vergesellschaften da die Sumatrabarben gerne Flossenzupfen.

    Also wenn du noch ein Paar Purpurprachtbarsche einsetzt und die vorhandenen Welse aufstockst ist dein Besatz ok.

    Panzerwelse sind Schwarmfische und sollten ab 8 Stück gehalten werden, abgesehen davon können sich unterschiedliche Arten untereinander verpaaren! Also immer nur eine Art im AQ halten.

    Für einen weiteren Schwarmfisch ist kein Platz, gerade die Sumatras brauchen viel Schwimmraum und sind sehr lebhaft.

    Auch für ein weiteres Buntbarschpaar ist kein Platz, da sie sehr revierbildend sind und den selben Schwimmraum wie die Pulcher beanspruchen. Die können außerdem sehr aggressiv werden wenn es um die Aufzucht der Jungen geht - auch hier gilt: weniger Beifische sind ideal.

    LG; Amidala
     
  3. Hallo Amidala,
    danke für deine schnelle Antwort. Demnach würde sich mein Besatz wie folgt aussehen:
    - 8 Panzerwelse
    - 12 Sumatrabarben
    - 2 pulcher (1M + 1W)

    Wäre da noch evtl. Platz für 10 Hennige Keilfleckbärblinge (ca. 3,5cm) oder sollte ich das lieber lassen?
    Ich überlege auch gerade nach schönen Alternativen zu den 2 Pulchern. Gibt es hier vielleicht noch andere Vorschläge anstelle der Pulcher?

    Viele Grüße
    Arndtc
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    Bitte, gerne! :D

    auf deine Frage
    habe ich mit

    geantwortet. Eben aus genannten gründen.

    Statt den Pulchern kannst du aber einen andren paarfisch einsetzen wenn er zu deinen Wasserwerten passt.
    Schau mal auf www.zierfischverzeichnis.de da findest du alle gängigen Zierfische mit benötigten Wasserwerten und Beckengröße.

    Die Panzerwelse sind ebenfalls kein Problem!

    LG; Amidala
     

Diese Seite empfehlen