1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beleuchtung zu stark?

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von PhilAN, 11. Februar 2017.

  1. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    Hallo... mich hat es mit der Algen plage erwischt im 100x40x50. Langsam habe ich die Vermutung meine Beleuchtung könnte etwas zu stark sein...
    Die Pflanzen wachsen wie blöde,aber auch die Algen.
    Die LED Beleuchtung hat 2500lumen für 200l.
    Die Beleuchtung hab ich jetzt auf 6std am Tag runtergefahren.
    Ma sehen ob das was bringt. Hab eig keine Lust extra noch eine schwächere beleuchtung zu kaufen
     
  2. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi,

    das Licht muss nicht der (alleinige) Auslöser für starkes Algenwachstum sein. Es kann eine Ursache sein. Wenn Pflanzen und Algen wachsen, stehen auf alle Fälle reichlich Nährstoffe zur Verfügung. Möglicherweise liegt dort das Problem.
     
  3. Ebs

    Ebs

    Hallo,

    das kann doch wohl nur ein Schreibfehler sein ? :( Oder du hast Schwachlicht.

    Falls eine Null fehlen sollte (125 Lumen/l), würde ich eher mit Schwimmpflanzen andunkeln, als die Beleuchtungszeit auf 6 Std. zu senken (naturwidrig).

    Gruß Ebs
     
  4. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    Doch in der Beschreibung der Lampe stehen 2500lumen. https://www.amazon.de/gp/product/B011I830FE/ref=oh_aui_detailpage_o04_s00?ie=UTF8&psc=1


    Marke: SIMBR
    Farbe: Schwarz
    Lichtfarbe: Weiß und Blau
    Ausgangsleistung: 25W
    Lichtstrom: 2500Lumen
    Eingangsspannung: 100-240V
    Ausgangsspannung: DC 20V 0.5A
    Größe: 94 x 10 x 1.3cm (ohne Halterung)
    Größe: 95.5 x 10 x 5cm (Mit Halterung)
    Geeignet für: 95-115cm Aquarium
    Stromkabellänge: 185cm
    Lampenkörpermaterial: Kunststoff
    Lampentyp: SMD 5050 LEDs
    LED Anzahl: 144(120 weiß + 24 blau)
    Farbtemperatur: 6000-6500 Kelvin
    Lebensdauer: ≧50000 Std.

    Wenn ich aber hochrechne und eine SMD 5050 LED 0,24 w angeblich braucht, komm ich eher auf 35w statt 25w
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2017
  5. PhilAN

    PhilAN Mitglied

  6. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    Du hast doch einen Link von Amazon verlinkt.
    Schau Dir da doch einfach mal die ersten Bewertungen an.
    Dort wird die mangelnde Helligkeit beklagt, was bei 25 W auf 200 l kein Wunder ist.

    Gruß
    Stefan
     
    PhilAN gefällt das.
  7. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    Naja für die Pflanzen reicht das ja, die Wachsen wie doof... ebenso halt auch die Algen. Jetzt wenn ihr mir sagt die beleuchtung ist zu schwach, wie würden die algen dann mit einer helleren explodieren
     
  8. paguera

    paguera Mitglied

    An zu starker Beleuchtung liegt das sicher nicht. Zu hohe Nitrat und Phosphat Werte halte ich eher für wahrscheinlich. Wie sind deine Ausgangs WW und die im Becken ? Womit düngst du ?
     
  9. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    klassischer Fehler in neuen Becken: ich sehe fast nurclangsam wachsende Pflanzen in dem Becken. Die können die Nährstoffe (noch) nicht aunehmen, die Algen dafür schon. Besorg dir mal was schnellwachsendes wie Hornkraut, schwimmpflanzen etc. Und wechsel häufiger Wasser am Anfang.

    Gruß
     
    PhilAN gefällt das.
  10. PhilAN

    PhilAN Mitglied

    Hab das Becken mit wasserpest mal zugesetzt die wuchert ja wie.... Naja die Pest eben. Und einen großen Teil der Schwimmpflanzen rein. Mal sehen ob es besser wird
     

Diese Seite empfehlen