1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beleuchtung Juwel Rio 125

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von jenni-kral, 25. März 2017.

  1. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,
    ich habe ein Juwel Rio 125 mit der normalen T5 Beleuchtung.
    Ich habe heute zufällig gesehen das es bei D... jetzt dieses Becken auch mit LED Beleuchtung gibt.

    Kann mir jemand sagen wie gut die LED Beleuchtung schon ist?
    Unterschiede zur T5 Beleuchtung.

    http://www.dehner.de/zoo-aquaristik...-LED-Aquariumbeleuchtung-3095007/?ac=15165300

    Anbei der Link zu einem Produkt, die nächste Frage wäre nun ob das überhaupt dann so geht zum austauschen. Da könnte ich dann aber bei D.... nachfragen. Oder ob ich da dann selbst groß was basteln muss.

    LG Jenni
     
  2. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,
    wenn Du eine funktionierende Beleuchtung hast, würde ich die nicht ersetzen. Das Geld kann man sinnvoller anlegen. Klar, verbraucht LED etwas weniger.
    Aber der Unterschied vieler käuflicher Lösungen zu T5 ist nicht soo groß. Mit dem eingesparten Geld kannst Du die Differenz zu LED noch lange überbrücken.
    Bei einem Neukauf würde ich mich allerdings auch für LED entscheiden.
    Falls Dir die Helligkeit nicht ausreicht, kannst Du ja über eine Aufstockung mit LED nachdenken.

    Gruß
    Stefan
     
  3. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,
    ja ich habe eine funktionierende Beleuchtung, aber irgendwann müssen ja auch hier die Röhren (Leuchtmittel) erneuert werden.

    Ist es denn nur etwas weniger was LED Verbraucht? Ich habe bei Ebay Kleinanzeigen mein Juwel Rio 240 für 200€ zum verkauf angeboten, einem Käufer war das zu teuer wegen der T5 weil er sich dann auch ein LED kaufen kann und das Geld in 2 Jahren schon wieder drinnen hat für die LED.

    Die Helligkeit ist eigentlich ausreichend, nur am Rand (die Röhren fangen ja erst nach ca. 10cm an) ist es etwas dunkel. Aber deshalb würde ich jetzt nicht tauschen.

    Lg Jenni
     
  4. Starmbi

    Starmbi Mitglied

  5. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    ich habe auch ein 200l-Becken mit T5-Leuchtbalken. Da habe ich nicht mal Reflektoren drauf und es wächst alles wie der Teufel (ohne CO2-Anlage!). Bis du die Anschaffungskosten für LED wieder drin hast, ist das Aquarium schon zu Bruch gegangen. Wäre etwas anderes, wenn der Baklen ansich kaputt wäre.

    Aber, es gibt doch inzwischen auch LED-Röhren mit eingebautem Trafo (oder wie das Ding heisst), die in die Fassungen von normalen Leuchtröhren reinpsssen. Die sind zwar auch sauteuer, wären aber ggfs. eine Alternative, wenn deine Röhren mal durchgebrannt sind.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen