1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Aquarium

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von jenni-kral, 31. Dezember 2017.

  1. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    ich bin am überlegen ob ich mein 60cm Becken nicht gegen ein etwas größeres ersetzte, da das 60er auch schon älter ist.

    Da ich mit Osmosewasser arbeite und das Becken im Gästezimmer steht und ich mit Eimern das Wasser rüberbringe sollte es aber nicht so viel mehr Liter haben.

    Ich hätte nun an ein 80x30x30 oder 80x35x30 gedacht.

    Besatz des Beckens sind Red Fire Garnelen und Honiggurami.

    Gibt es da auch Sets die Qualitativ gut sind? Von Juwel gibt es in der Größe ja leider nichts.

    Lg Jenni
     
  2. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi,

    wegen der Aquariengröße und des Wasserschleppens...

    Eimer tragen mag als Fitnessprogramm ok sein, aber ansonten geht es auch einfacher - z.B. mit einem Schlauch von der Dusche/Badewanne bis zum Aquarium. Wenn der Platz da sein sollte, ginge sicherlich auch ein größeres Aquarium, ohne dass man Kraftsport machen muss:)
     
  3. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    das geht nur leider nicht mit Osmosewasser/Leitungswasser Gemisch.

    Lg Jenni
     
  4. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi,

    ok, das hatte ich überlesen.
     
  5. Piccola

    Piccola Mitglied

    Hallo,
    vielleicht das EHEIM aquapro 126 , oder das Primo 110
     
  6. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    die sind mir zu groß, habe schon ein Juwel Rio 125 im Bad. Der Ersatz für das 60er Becken sollte schon kleiner bleiben. Ich hatte so an 70-80l gedacht, aber da gibt es wohl kaum was mit 80cm länge.

    Das Juwel Primo 70 wäre von den Litern her passend, aber hätte den Fischen eigentlich lieber länge statt höhe gegeben. Dachte mit länge können die Fische vielleicht mehr anfangen wie Höhe und zum arbeiten ist das niedrigere auch schöner.

    Lg Jenni
     
  7. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Jenni,

    das kleinste 80 cm-Becken, welches ich kenne, ist das 96l-Becken von Juwel. Hat die Maße 80 x 30 x 40. Ich weiss nicht, ob es das noch neu gibt.

    Gruß
     
  8. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo Olli,

    ist dann wahrscheinlich auch mit dem eingeklebten Filter oder?

    Ist mir nämlich gestern noch eingefallen, wollte eigentlich keinen eingeklebten Filter mehr aber den haben die Juwel alle oder?

    Lg Jenni
     
  9. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    es muss auch nicht unbedingt ein komplettes Set sein, aber Aquarium und Deckel mit Beleuchtung wären nicht schlecht.

    Lg Jenni
     
  10. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Jenni,

    meins war ohne, aber das habe ich auch gebraucht gekauft. Ich glaube, das gibts auch nur noch gebraucht, ansich ar das eine Fehlkonstruktion. Mit nur einer Röhre gab das viel zu wenig Licht ab, wenn man auf anständigen Pflanzenwuchs Wert legt. Durch die geringe Tiefe ist auch die Einrichtung und Fischauswahl begrenzt. Ich hab das für so wenig Geld bekommen, dass ich nicht nein sagen konnte. Mußt mal in Kleinaneigen suchen, wird dort viel angeboten.

    Gruß
     
  11. Piccola

    Piccola Mitglied

    Hallo,
    gut geeignet ist die Helialux Reihe. Diese Leuchten können gut auf die Becken aufgesetzt werden und dann durch Klappensätze dicht gemacht werden...
     
  12. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    bisher habe ich bei Ebay Kleinanzeigen folgende gefunden die mich interessieren würden.

    Ein Vitakraft unbenutzt für 40€, Qualitäts Vollglasbecken 80x30x35 cm, 84 Liter mit Kiesblende, Abdeckung mit Futterklappen inkl. 1x18 Watt Leuchtstoffröhre.
    Ist allerdings eine Fahrtstunde einfach entfernt, also ca. zwei Stunden fahrt zum abholen.

    Oder ein Eheim aquapro 84, 2x15 Watt, 60x35x40cm, 84Liter von den Maßen halt eigentlich nicht das was ich wollte.
    Dafür aber mit Innenfilter Eheim aquaball 130, Rückwandfolie und Aquariumunterschrank für 75€ ca. 2 Jahre alt.

    Lg Jenni
     
  13. fischolli

    fischolli Mitglied

    Ich würde das Vitakraft nehmen. Länge schlägt eindeutig Beckenhöhe.

    Gruß
     
  14. Piccola

    Piccola Mitglied

    Hallo,
    du kannst ja noch eine andere Abdeckung hinzufügen, z. B Helialux....
     
  15. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    das Problem ist ja nicht die Beleuchtung sondern das Beckenmaß bzw. beim Vitakraft der Preis x Entfernung und das ich beim Becken eine gute Qualität möchte.

    Ansich tut es ja mein altes auch noch. Ist aber halt schon alt und auch nicht neu gekauft worden.
    Die Vorderscheibe hat einen unschönen Kratzer und der Deckel sieht auch nicht mehr so toll aus.

    Lg Jenni
     
  16. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    es wird nun keins der beiden Becken.

    Wir haben noch ein 80x30x40 Becken von Eheim gefunden, das aquastar 96 was noch neu zu bekommen ist oder ich nehme doch ein 80x35x45 ger Becken.

    Kann ich das 80x35x45 auch auf dieses Schränkchen stellen? Oder bestehen da bedenken?

    Ein unterschied in der Wasserverdunstung dürfte bei 80x30x40 und 80x35x45 kaum mehr sein oder?
    Unsere Wohnung ist nämlich leider etwas feucht und ich möchte so wenig wie möglich zusätzliche Feuchtigkeit rein bringen.

    Lg Jenni
     

    Anhänge:

  17. fischolli

    fischolli Mitglied

    ist der Schrank älter? Sieht sehr massiv aus, da hätte ich keine Bedenken.

    Gruß
     
  18. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    den Schrank habe ich von meinem verstorbenen Opa, ist ein Voglauer Schrank, wenn das jemandem was sagt.

    Lg Jenni
     

    Anhänge:

  19. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    da würde ich noch ganz andere Gewichte drauf stellen. Damals wurden solche Schränke noch maassiv gebaut und nicht aus Pappe, wie viele Möbel heute. Ich habe 112l-Becken auf Ikea-Schränken stehen und keine schlaflosen Nächte.:p

    Gruß
     
  20. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    den Druck des Beckens von oben verkraften selbst die billigsten Papp-Möbel.
    Anders sieht es mit der Steifigkeit gegen laterale Kräfte aus, also ein Stoß z.B. mit dem Staubsauger gegen eine Seitenwand. "Moderne" Schränke besitzen nur eine dünne Rückwand aus Pappe, die dann sofort wegbricht.
    Um diese Schränke aquarientauglich zu machen, genügt es einfach eine diagonale Querstrebe in die Hinterwand zu integrieren.
    Bei Deinem Schrank scheinst Du aber eine stabile Rückwand zu haben, so daß es keine Probleme geben sollte.

    Gruß
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen