Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Anubias bekommen gelbe Blätter ?

Dieses Thema im Forum "Pflanzen / Algen" wurde erstellt von Endlerguppy, 16. Dezember 2009.

  1. Hallo,

    ich habe mir vor ca. 2 Wochen extra 15 Töpfe Anubias für mein Juwel Rio 400 gekauft (da diese laut Verkaufer Barschfest sein sollen), die Anubias habe ich alle auf Lochgestein aufgebunden, seit letzter Woche sind einige Blätter Gelb und haben Löcher bekommen (in der Blatt Mitte), heute Abend habe ich alle Gelben Blätter und die mit Großen Löcher abgeschnitten, Bevor das Becken mit Anubias und Farne neueingerichtet wurde, war es mit Javafarn bepflanzt, damit habe ich keine Probleme gehabt, sah halt ein bisschen eintönig aus :?

    woran kann das liegen das alle Anubias Eingehen?
    kann mir vieleicht jemand weiterhelfen?


    Pflanzen:
    5 Töpfe Anubias Barteri (Löcher+ Gelbe Blätter)
    4 Töpfe Anubias nana (ok)
    2 Töpfe hastifolia (Löcher+ Gelbe Blätter)
    8 Töpfe Anubias congensis (Löcher+ Gelbe Blätter)
    2 Töpfe Anubias heterophylla (Löcher+ Gelbe Blätter)
    5 Töpfe Schwarzwurzelfarn (ok)
    9 Töpfe Schwarz. windelow (ok)
    1 Topf Anubias gracilis (Löcher+ Gelbe Blätter)
    15 Töpfe Javafarn (ok. von der erst einrichtung)


    Daten zum Becken:

    Malawi Becken
    Alter: 2 Jahre
    Volumen: ca 400l
    Temperatur: 24-26 Grad
    Einrichtung: jede menge Lochgestein (gestapelt).
    Dünger: Kohlenstoffdünger für Aquarienpflanzen und Eisendünger einmal im Monat
    Besatz: 6 Yellow Buntbarsche, 4 Antennenwelse



    würde mich sehr auf hilfreiche Antworten freuen.
     
  2. hi....
    was machen den die antennenwelse wenn sie langeweile haben?
    hängen nicht evtl. auf den blättern rum?

    gruss maik
     
  3. Hi maik,

    was die Antennenwelse machen wen es ihnen langweilig ist weiß ich leider nicht,
    da sie nur nachts raus kommen, das kann aber schon möglich sein das die Löcher von den Antennenwelsen kommen.
     
  4. Antennenwelse als Anubiafresser..Spaßvogel :)

    Falsches Licht oder Düngermangel.

    Vielelicht solltest du gelegentlich nen kleinen schuss mal rein setzen. Vorallem,wenn du neue Pflanzen einsetzt,müssen diese sich erst einmal an die Wasserstärke,sprich den PH Wert und die Karbonhärte hier mal hervorzuheben,die bei Barschbecken eh höher liegen,anpassen.

    Daher kann es sein,dass die Anubia,je nach dem wie der Händler sie heranwachsen lässt,erst einige blätter verliert.

    Hatte ich persönlich zwar noch nicht,aber habe ich schon von Kollegen erfahren.

    Gruß
     
  5. Hallo!

    Das Problem hatte ich auch, die Anubien wurden einfach gelb und schoben sehr viele und sehr lange Wurzeln. Wassertests haben gezeigt, dass viel zu wenig Nitrat im Wasser war (nicht nachweisbar). Jetzt dünge ich mit NPK-Dünger, und die Anubien sind wieder hübsch grün und schlagen fröhlich aus. Nitrat ist jetzt so eben gerade nachweisbar, aber es scheint zu reichen. Ich würde in Deinem Becken mal den Nitrat-Gehalt messen.

    Viele Grüße,

    Antje
     

Diese Seite empfehlen