1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Allround Spiegelreflex

Dieses Thema im Forum "Aquarienfotografie" wurde erstellt von Fischsupporter, 7. August 2011.

  1. Hallo zusammen,

    ich hatte mir gedacht ich leg mir mal eine Digitale Spiegelreflexkamera zu. Die Idee ist das eine, aber die Umsetzung was ganz anderes. Ich hab heute mal ein bisschen bei Amazon rumgesucht und nicht wirklich was gefunden, was mir direkt ins Auge sprang! Ich hatte mir so maximal 400€ vorgestellt die ich für eine Allround Kamera ausgeben würde. Also so, dass man mit dem Gerät auch was Anfangen kann. Landschaftsfotos oder Makroaufnahmen von Fischen wären so die ersten Motive. Also von Nah bis Fern alles dabei.

    Gedacht hatte ich an eine Canon, dabei sind mir erstmal die 1000D und die 350D ins Auge gesprungen.
    Die beiden unterscheiden ca. 130€ und 2 Megapixel. Ist der Unterschied so groß?
    Bzw. ist bei den Anzeigen hier überhaupt alles dabei, sodass ich die Kamera benutzten kann? Ich hab irgendwie die Angst, dass ich irgendwas übersehe.
    Ein Objektiv ist mit dem EF-S18-55 dabei.
    Und wo ist der Untescheid zwischen der 400D und der 1000D der die 100€ Ausmacht außer den unterschiedlichen Bildschirmgrößen?!


    Vorab schon einmal vielen Dank!
    Ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung weiter helfen.

    Gruß
    Christoph



    PS:(Falls ich in der nächten Woche auf Antworten nicht antworte, nicht wundern, denn ich bin eine Woche im Urlaub)
     
  2. So, nachdem mir mein Vater verraten hat, dass er noch 2 bis 3 objektive von Pentax hat, die man ja bekanntlich auf jedem Pentax-Body benutzten kann, wird es wohl doch in Richtung Pentax gehen.

    Im Auge sind hier die Pentax k-x und k-r, wobei ich als Amateur / Einsteiger, nicht direkt den Unterschied sehe, bis auf die 0,4 MP.

    Vielleicht könnt ihr mir da weiter helfen. Vom Kostenpunkt liegen die beiden ja sehr nahe bei einander.


    Vor ab vielen Dank!
    Gruß
    Christoph
     
  3. Hi,

    beide Kameras sind tatsächlich sehr ähnlich.
    k-x ist günstiger, da Vorgängermodell.
    K-r mit größerem Iso-Bereich, verbessertem Display, Li-Akku (AA-Baterien nur noch mit teurem Spezialkorb nutzbar)
    Bilder sind aus beiden Kameras identisch. Beide sind feine Kameras.

    Wenn die k-x wesentlich günstiger ist, nimm sie. Ist der Preis gleich, dann ist die k-r deine Wahl.

    Wichtig! Vor dem Kauf unbedingt in die Hand nehmen und das "handling" testen, da es eine sehr kleine DSLR ist. Manche Leute mit sehr großen Händen, haben da so ihre Probleme.

    Vielleicht schaust du noch welche Objektive du von deinem Vater bekommen wirst - sie werden zwar alle nutzbar sein, aber nicht alle können dir, trotz guter Qualität, luxeriösen Autofocus bieten...


    Viele Grüße
    L.
    (Pentaxianer) :mrgreen:
     
  4. Hallo,

    danker erstmal für deine Antwort. Mein Vater hat auf jedenfall ein Makro und ein Tomara ?? Objektiv. Die genauen Werte kenn ich nicht auswendig. Ich glaub der Preis unterschied ist bei Ama*** um die 20€...

    Und das die Pentax klein ist, ist nicht schlecht, denn ich hab nicht die größten Pranken :box:

    Gruß
     
  5. Hi,

    Tamron wohl eher ;)
    Das ist keine Objektivart, sondern ein Herstellername. Tamron ist neben Sigma mit der bekannteste Dritthersteller für Objektive.

    Und wegen klein - fahr wirklich mal in 'nen Laden und nimm die Dinger in die Hand. Ich hab an sich keine Prange wien Puma, aber dafür lange Finger ;)
    Ich komme 0 damit klar, wenn die Finger auf dem Rückweg Richtung Kamerakorpus anstoßen und die Hand somit nicht 'vollflächig' am Griff anliegen kann, weil irgendwas aus Platzgründen dumm abstehen muss :D

    Grüße
    Thomas
     
  6. elchi07

    elchi07 Moderator AQL-Team

    Hallo Thomas,
    :frech: :mrgreen:

    Viele Grüße
    Roman
     
  7. Ja Tamron so heißt das Ding :autsch: Aber das sagt ja dann nicht wirklich was übers Objektiv aus. Dann muss ich da nochmal nachfragen.
     
  8. Tamron 28-200mm; 1:3,8-5,6 Durchmesser 72


    und dann hab ich noch einen Blitz gefunden von Regula Variant 740-2 MFD


    Und von Vater Minolta gibts noch 3 Objektive:

    1.:
    Vivitar Series 1
    70-210mm
    1:3,5
    Macro Fokusing und Auto Zoom
    D: 67mm
    VMC (was das heißen soll k.A.)

    2.:
    Minolta MD Rokkor
    1:1,7
    f= 50mm

    3.:
    RMC Tokina
    28mm
    1:2,8
    D: 52mm


    Vorab vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen