1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Algen

Dieses Thema im Forum "Pflanzen / Algen" wurde erstellt von jenni-kral, 18. Juni 2017.

  1. Gisbert

    Gisbert Mitglied

    Hallo Jenni
    Ja, Fadenalgen sind (wie auch alle anderen Algen)schleimig. Igittigittigitt.
    Spass beiseite. Gegen die Algenplage hätte ich noch einen ganz anderen Tipp: Hast du's schon mal mit Schwimmpflanzen versucht?
    Grüße G.
     
  2. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,
    ok wollte nur nochmal nachfragen weil ich zwei verschiedene Arten im Becken habe und die einen sind eher wie Moos oder so, also fester und lassen sich ganz gut raus nehmen.
    Die anderen sind total schleimig und hängen überall zwischen den Pflanzen, auch an den Wurzeln der Schwimmpflanzen und lassen sich somit ganz schlecht entfernen.

    Schwimmpflanzen habe ich Froschbiss drin und Hornkraut (wenn das Hornkraut zu den Schwimmpflanzen zählt).

    Allerdings habe ich vom Froschbiss nicht mehr ganz so viel, aber bei mehr Froschbiss hatte ich das Gefühl das mir die anderen Pflanzen im Becken kaputt gehen, habe vermutet das dann eben zu wenig Licht nach unten kommt.

    Lg Jenni
     
  3. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    Könnte Cladophora und normale Fadenalgen sein. Evtl. auch mal Blaualgen in Betracht ziehen.

    Gruß
    Stefan
     
  4. Gisbert

    Gisbert Mitglied

    Hallo Jenni
    Also ich hatte auch mal ein Algenproblem und habe dann einmal die Oberfläche durch die Schwimmpflanzen richtig zuwuchern lassen.
    Dadurch wurde das Licht gedämpft und vermutlich auch jede Menge Nährstoffe dem Wasser entzogen.
    Die Algenplage ist daraufhin relativ schnell verschwunden.
    Die höheren Pflanzen haben es dagegen ganz gut überstanden.
    Jetzt halte ich ca 1/3 bis 2/3 der Oberfläche bedeckt, je nach Algenwuchs.
    Das hat sich ganz gut eingepegelt, auch die Bodenpflanzen kommen gut damit klar.
    Grüße G.
     
  5. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    welche Schwimmpflanzen könnte man den nehmen? Mit Wasserlinsen habe ich das Problem das die im Bioflow Filter landen. Muschelblumen haben unter dem Deckel wohl kaum Platz. Und der Froschbiss hat mir zu viel Wurzeln. Da habe ich deshalb nur noch ein paar von drin.

    Lg Jenni
     
  6. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi Jenni,

    Ich kann die anbieten:

    Schwimmende Wolfsmilch . Sehr schnellwachsende hübsche Schwimmpflanze mit nur sehr kurzen "Wurzeln" ( weil sind eigentlich auch Blätter)
    Kleinohriger Büschelfarn . Auch relativ schnellwachsende hellgrüne Pflanze mit etwas längeren Wurzeln ( eo 1-2 cm)
    Schwimmlebermoos. Sehr langsam wachsende Pflanze mit quasi gar keinen Wuzeln

    Lieferbar allerdings alles erst ab übernächste Woche, da ich das diese Woche nicht schaffe und nächste Woche weg bin.

    Gruß
     
  7. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hi Olli,

    würde ich nehmen, wenn es Sinn macht gemischt.

    Lg Jenni
     
  8. Gisbert

    Gisbert Mitglied

    Hallo Jenni
    Schwimmende Wolfsmilch, genau die habe ich auch!
    Grüße G.
     
  9. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Jenni,

    Von mir aus gerne. Würde ich aber nicht in einem Becken mischen. Die Wolfsmilch dominiert da sicher und machtcdie anderen beiden platt. Aber du kannst sie dir ja ansehen und dann entscheiden, welche dir am besten gefällt.

    Sind aber überlall Wasserlinsen zwischen, die musst du selber rauspulen:p

    Gruß
     
  10. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo Olli,

    lieber ist mir eigentlich was langsam wachsendes wie das Schwimmlebermoos, dachte aber eben wenn ich jetzt nur das nehme und es wächst bei mir dann nicht so muss ich nochmal ran. Daher hätte ich jetzt gemischt gesagt und dann geschaut was wie wächst.
    Kann auch einen kleinen Teil in meinem 60er Becken deponieren.
    Die Wasserlinsen entsorgt mein Filter schon.
    Hätte auch noch Interesse an dem Tang der das letzte mal dabei war.
    Lg Jenni
     
  11. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi Jenni,

    Erinnere mich übenächste Woche noch malxan die Pflanzen und den Tang. Lässt sich sicher noch was von abzweigen.

    Gruß
     
  12. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    anbei die Fotos.

    Bild eins ist die Wolfsmilch oder? Und darunter der Büschelfarn?
    Und das rechts oben das Teichlebermoos.

    Lg Jenni
     

    Anhänge:

  13. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Jenni,

    genau richtig zugeordnet. Wow, die Wolfsmilch sieht auf dem Foto bald besser aus als im Original. Warum das Lebermoos so gelitten hat, weiss ich jetzt auch nicht. Scheint den Versand nicht gut zu vertragen. Ich hab das damals auf einer Börse gekauft, deswegen gab es da keien Probleme. Oder es darf nicht so gequetscht werden, keine Ahnung. Wenn du doch das nochmal haben willst, müssen wir einen zweiten Versuch starten.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen