1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
paguera
Letzte Aktivität:
2. August 2017
Registriert seit:
19. Februar 2017
Beiträge:
44
Zustimmungen:
3
Punkte für Erfolge:
3
Geschlecht:
männlich
Geburtstag:
15. Februar 1963 (Alter: 54)
Ort:
Greiz
Beruf:
Callcenter-Agent, Techn. Support

Diese Seite empfehlen

paguera

Mitglied, männlich, 54, aus Greiz

Smartphones sind dafür da Probleme zu lösen welche man ohne Smartphone gar nicht hätte ;-) 20. Februar 2017

paguera wurde zuletzt gesehen:
2. August 2017
    1. paguera
      paguera
      Smartphones sind dafür da Probleme zu lösen welche man ohne Smartphone gar nicht hätte ;-)
    2. paguera
      paguera
      Ab und zu online
  • Die Seite wird geladen...
  • Die Seite wird geladen...
  • Über mich

    Geschlecht:
    männlich
    Geburtstag:
    15. Februar 1963 (Alter: 54)
    Ort:
    Greiz
    Beruf:
    Callcenter-Agent, Techn. Support
    Aquarium:
    Südamerika, 100 l
    LED Beleuchtung, Eigenbau mit TC 420 Controller
    Aussenfilter, Eigenbau HMF + Zeolith + Torfgranulat
    Bio CO² in Filter integriert.
    Heizung mit Nachtabsenkung.
    Besatz:
    Fische:
    Schwarze Neons
    Schmetterlingsbuntbarsche
    Rote Hexenwelse
    Panzerwelse, C. schwartzii

    Pflanzen:
    Echinodorus,
    Valisnerien
    Javafarn
    Hygrophyllum
    Wasserpest
    Cabomba
    Christmasmoos
    Aquarianer seit 1975 mit mehreren Unterbrechungen.
    1975-1981 Erste Schritte, mit Zucht von Lebendgebährenden und Labyrintern.
    1984-1990 Zweiter Ausbruch der "Aquaritis" Infektion ;-) Die Becken wurden zahlreicher. Gelegenheitszucht von westafrikanischen Buntbarschen.
    1998-2006 Hat es mich erneut erwischt. Diesmal waren`s der Becken nicht so viele, aber dafür um so größer. 500 Liter Amazonas im Wohnzimmer und 350 Liter Asien im Büro mussten es schon sein.
    Seit dem 02.01.2017 ist nun unser Wohnzimmer wieder etwas farbiger geworden. Meine Wohnraum-Designerin hat mir das beschriebene 100 Liter Becken genehmigt. .....Freude....
    Da aber nun die SBBs schon kurz nach dem einsetzen nur noch an Arterhaltung dachten war ein zweites Becken unausweichlich. Und so tummeln sich jetzt etwa 300 Winzlinge der SBBs in einem 20 Liter Aufzuchtbecken.

    [​IMG]

    Und die Eltern sind ständig nur am rummachen : D
    Und demnächst zieht dann die ganze Rasselbande hier mit ein.

    [​IMG]

    Habe heute mein kleines Zuchtregal mal aufgestellt. 450 liter in 8 Becken ;)

    Signatur

    LG
    Paguera